Bergmannslieder

Bergmannslieder. Lieder der Bergleute aus dem Bergmännischen Liederbuch und anderen Quellen. Vom Arbeiten unter Tage, Glück auf der Steiger kommt, es kommt alles von Bergleut´ her.

Meist aufgerufene Lieder in dieser Kategorie: 72 Lieder gefunden

Glück auf! Glück auf! Der Steiger kommt! Und er hat sein helles Licht (bei der Nacht) schon angezündt. Hat´s angezünd´t es gibt ein Schein Und damit so fahren wir (bei der Nacht) ins Bergwerk ein Die Bergleut sein so hübsch und fein sie graben das feinste Gold (bei der Nacht) aus festem Gstein Der eine gräbt  Silber ... Weiterlesen ... ...


Es grüne die Tanne, es wachse das Erz Gott schenke uns allen ein fröhliches Herz So tönts aus den Schluchten der Heimat heraus von jeglichem Berge, von jeglichem Haus Und was man sich wünschet, gefunden wirds hier Schlank stehen die Tannen im grünen Revier Und unter den Bergen aus Felsengestein Da gräbt man die Erze ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1956

Nicht weit von Dortmund liegt eine Zeche, Genannt wird sie Minister Stein 136 Knappen büßten dort ihr Leben ein 136 Knappen büßten dort ihr Leben ein Es war des morgens früh um sechse, Da fuhr der Steiger die Grub hinab Seinen Kam’raden Glückauf zu wünschen, Doch das Unglück brach herab. Rettet euch Brüder, ihr seid ... Weiterlesen ... ...


Top 25 in: Bergmannslieder

Suche in: Bergmannslieder


Weberlieder (107) - Schuster (78) - Bergmannslieder (71) - Schäferlieder (62) - Schneiderlieder (44) - Müller-Lieder (22) - Fuhrleute (20) -

Weniger bekannte Bergmannslieder