Schneiderlieder

Auf dem Berge Sinai

Auf dem Berge Sinai wohnt der Schneider Kikriki seine Frau, die Margarete saß auf dem Balkon und nähte Fiel herab, fiel herab und das linke Bein brach ab kam der Doktor hergerannt mit der Nadel in der Hand näht es an, näht es an daß sie wieder laufen kann oder: Kam der Doktor Hampelmann klebt es ihr mit Spucke an

| 1900


Auf dem Berge Sinai (du bist aus)

Auf dem Berge Sinai wohnt der Schneider Kikriki guckt mit seiner Brill heraus 1,2,3 und bist aus in: Macht auf das Tor (1905)

| 1905


Auf dem Berge Sinai (Pfurz)

Auf dem Berge Sinai wohnt der Schneider Kikriki seine Frau, die alte Lerche, geht am Sonntag in die Kerche setzt sich in die erste Bank lässt e Fürzle fahre kommt der Messner angesprunge Alte du hast falsch gesunge mündlich überliefert , mitgeteilt aus Nähe von Heilbronn , 2013 Auf dem Berge Sinai wohnt der Schneider Kikeriki. Seine Frau, die alte

| 2013


Denk an sing Kinderjöhrche (Duffesbach)

Denk an sing KinderjöhrcheDä kölsche Stropp zoröck,Dat Lotterbove-ChörcheWie dat et hät gejöck:Dann dun sing Auge schinge,Et Hätz, dat weed im waach,Kann dräumen hä un singeVun singer Duffesbaach.Us dem Vörgebirg sei küttMet dem Schänzchen un däm Klütt.Denk ich dran, et Hätz mer laachDuffesbaach – Hurra Ov mer no gingken blänke,Ov frei et Schüllchen hatt,Der Schrett mer däten lenkeFlöck noh der Prumenad.Om

| 2011


Der Mord an einem Schneidergesellen

In der Lüneburger Heide nachts ein armer Schneider riß (reiste) sah ein Licht zu seiner Freude schimmern in der Finsternis Und er eilt zur Wirtshausstube Wirt und Wirtin waren froh dich der Wirt, der war ein Bube und die Wirtin, die war roh Und es schlief die arme Seele Wirt und Wirtin traten ein schnitten kalt ihm ab die Kehle

Liederzeit: | 1900


Der Schneider hat die Ziege verloren

Der Schneider hat die Zieg´ verlor´n weiß nicht wo sie ist lauft´s Gassel auf und ab Wudl wudl wo bist? Und wie er sie gefunden hat war er so froh schlägt er die Händ zusamm´ wudl wudl bist da? Text und Musik: Verfasser unbekannt aus Nieder-Österreich , in Kindervolkslieder (1920)

Liederzeit: | 1900


Des Morgens um halb fünfe (KZ Esterwegen)

Des Morgens um halb fünfe da ist der Teufel los da springen wir aus der Falle gleich in die Unterhos Ist einer krank geworden der melde sich sogleich so fragt der Stubenälteste denn das ist sein Bereich Alles rausgetreten schreit es im Lager lang erst Moorsoldaten, leichter Dienst daneben die, die krank sie stehn in einer Reihe der Lagermeister spricht

Liederzeit: | 1934


Die Schneider hielten´s Grindelfest

Die Schneider hielten´s Grindelfest Am Tag Sankt Bartholmä; Da waren ihrer neunzig Neunmal neun und neunzig Versammelt auf der Höh. Und als die Schneider versammelt warn, Da hielt’n sie einen Rath Da saßen ihrer neunzig Neunmal neunundneunzig Auf einem Kartenblatt. Und als sie auf der Herberg war’n Da hielt’n sie einen Schmaus Da fraßen ihrer neunzig Neunmal neunundneunzig Von einer

Liederzeit: | 1805


Drei Schneider einmal beisammen waren

Drei Schneider einmal beisammen war´n, Sie wollten miteinander ins Niederland fahr´n. Miteinander wolltens davon, Ins Niederland wollten sie fahren, Da bekommen sie besseren Lohn, ja Lohn, Da bekommen sie besseren Lohn. Sie ließen sich machen ein´ ledernen Wag´n Der siebenundsiebzig Schneider möcht trag´n Miteinander wolltens davon Ins Niederland wollten sie fahren Da bekommen sie besseren Lohn. Sie fuhren durch ein´

Liederzeit: | 1900


Ein Schneider fing eine Maus (MiMaMausemaus)

Ein Schneider fing ´ne Maus Ein Schneider fing ´ne Maus Ein Schneider fing ´ne Mi-a-mi-a-mau-se-maus. Was will er mit der Maus? Was will er mit der Maus? Was will er mit der Mi-a-mi-a-mausemaus? Er zieht ihr ab das Fell Er zieht ihr ab das Fell Er zieht ihr ab das Mi-a-mia-a-mausefell. Was will er mit dem Fell? Was will er

Liederzeit: | 1905



mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Ein Schneider fing eine Maus (MiMaMausemaus)":

Ein Schneider fing eine Maus (MiMaMausemaus)