Es ist ein Schuß gefallen

Es ist ein Schuss gefallen,
Mein, sagt, wer schoß da draus?
Es war ein junger Jäger,
Der schoß im Hinterhaus.

Die Spatzen in dem Garten,
Die machen viel Verdruß,
Zwei Spatzen und ein Schneider,
Die fielen von dem Schuß.

Die Spatzen von den Schroten,
Der Schneider von dem Schreck;
Die Spatzen in die Schoten,
der Schneider in den Dreck.

Text: Johann Wolfgang von Goethe (1810)
Musik: a) J. F. Reichardt — b) Carl Friedrich Zelter (1810)

Hoffmann von Fallersleben schrieb gleich zwei neue Texte auf die Melodie von Zelter. Einmal 1835 „Der Kuckuck und der Esel“ und neun Jahre später  „Ein Gleichnis“ (1844).
u. a. in Der Kinder Lustfeld (1827) — Volkstümliche Lieder der Deutschen (1895)

Zweite Melodie zu "Es ist ein Schuß gefallen"

Zweite Melodie zu Es ist ein Schuß gefallen
Die Melodie von Zelter entstand zu diesem Lied hier, diente aber auch "Kuckuck" und "Esel".

.