Bremer Stadtmusikanten

Reichardt

Louise und Johann Friedrich Reichardt

| 1970
  1. Johann Friedrich Reichardt (1752-1814)
    Der Komponist Johann Friedrich Reichardt wurde am 25.11.1752 in Königsberg geboren und starb im Alter von 61 Jahren am 27. Juni 1814 in Folge eines schweren Magenleidens in Giebichenstein bei Halle. Besonders am Herzen lag ihm das Volkslied.
  2. Louise Reichardt (1779 – 1826) :
    Ihr Vater war der berühmte Johann Friedrich Reichardt (1752-1814), aber auch ihre Mutter Juliane, jüngste Tochter von Franz Benda, war Sängerin und Komponistin gewesen. Louise wurde Sängerin, Instrumentalistin, Liedkomponistin und später Dirigentin.
mp3 anhören CD buch







Reichardt im Archiv:

Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus

Das Lied „Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus“ ist in ganz Deutschland mündlich verbreitet: Der Text steht vollständig zuerst bei Nicolai, in dessen „Kleyner feyner Almanach“ , Berlin 1777, ferner bei Fr. Reichardt Musikalisches Kunstmagazin I ,1782. Die zweite Strophe „Und der uns scheidet, das ist der Tod“ kommt hingegen schon vielfach in Liedern […]

Schlaf Kindlein Schlaf

In zahlreichen Variationen überliefertes Schlaflied für Kinder.  Bemerkenswert die leider nur als Fragment überlieferte Fassung von 1611, in der die Mutter – und nicht der Vater – die Schafe hütet. Die heute bekannte Melodie steht zuerst bei Johann Friedrich Reichardt: „Lieder für Kinder“ aus Campe´s Kinderbibliothek I (Hamburg 1781, mit der Überschrift „Fietchens Wiegenlied, ihrer […]

Johann Friedrich Reichardt

Der Komponist Johann Friedrich Reichardt wurde am 25.11.1752 in Königsberg geboren und starb im Alter von 61 Jahren am 27. Juni 1814 in Folge eines schweren Magenleidens in Giebichenstein bei Halle. Seine Lieder sang man z.B. in den Grundschulen Schlesiens, während seine Kammermusikwerke und Singspiele am Hofe von Mecklenburg-Schwerin oder in Hamburg gern und oft gespielt wurden. […]

Mehr zu Reichardt
IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.