Die Lieder zu: Waise

An einem Fluß, der rauschend schoß
ein armes Mädchen saß.
Aus ihren blauen Äuglein floß
Manch Tränchen in das Gras.

Sie wand aus Blumen einen Strauß

Küchenlieder | 1781


Ein Kind von neuen Jahr
was eine Waise war
und als es alt genug
es nach der Mutter frug

Ach Vater, Vater mein
wo ist mein […]

Dialoglied | Küchenlieder | Moritaten | 1930


Es war ein Waisenknabe
Ein zartes Knäbelein
Das mußte immer hüten
Am See die Rösselein
Und der junge Knabe sang
Am See die Rösselein

Der Knabe […]

Balladen | Liebeskummer | 1840


Not und Elend drückte hart darnieder
Einen armen Mann im Böhmerland
Zahlreich waren der Familie Glieder
Für die er kein Brot noch Arbeit fand.
Fort […]

Auswandererlieder | Moritaten | 1900


So ganz verlassen auf der Welt,
Kein Stückchen Brot, kein Pfennig Geld,
Schleicht sich ein armer Waisenbub
Zur kalten Mitternacht dem Friedhof zu.

Er schaut den […]

Lieder vom Tod | Lieder von Arm und Reich | 1900



Lieder zu dem Stichwort "Waise":

Meistgelesen in: Waise