Die Lieder zu: Bahnhof

..

Am Bahnhof steht ein Landsturmmann
Gar traurig ist sein Blick
Sein einzig Kindlein an der Hand
Lässt er allein zurück
Sein Mütterlein das lebt nicht […]

Soldatenlieder | 1916


Es war 1914 /:Neunzehnhundertvierzehn:/
Da ging der Teufel los
Der Krieg ist ausgebrochen
Da ging es Stoss auf Stoss.
Erst fingen an die Serben
Verübten […]

Soldatenlieder | 1914


11.September 1964 GASTARBEITER NUMMER 1000000 Köln.

„Großer Bahnhof“ für den millionsten Gastarbeiter in der Bundesrepublik auf dem Bahnhof von Köln-Deutz! Mit Blaskapelle, Fahnenschmuck, Ansprachen und Beifallsgeklatsche […]

| 1964


Hier steht keine Laterne
und auch kein grosses Tor
Hoch über uns die Sterne
ringsum das schwarze Moor (wiesse Meer?)
Am Stützpunkt nachts ich Posten […]

Soldatenlieder | 1942


Ihr Leute tretet näher h´ran
und nehmt euch ein Exempel dran!
Hört, was neulich an der Spreen
in der Hauptstadt ist geschehn

Jedes treue Preußenherz
ebt […]

Politische Lieder | 1847


In Höxter am Bahnhof, da steigen wir ein
da winken die Mädchen zu zwei´n oder drei´n
sie winken mit den Höschen und singen noch dazu

Soldatenlieder | 1950


In Metz auf dem Bahnhof, da steigen wir ein,
Da stehen die Mädchen zu zweien und drein.
Sie klagen und weinen: Wann kommt ihr zürück?

Soldatenlieder | 1915


Es geht direkt zur Schlachtbank

1. August 1914 , 2 Uhr
Fritz und Lui sind heute morgen um 10 Uhr nach Wilhelmshaven abgefahren. Der ganze Bahnhof voll von […]

Allgemein | 2009


Das letzte Geleit für Soldaten

Es ist ein herrlicher Sommerabend im August. Die Straßen, die vom Markt zum Bahnhof führen, sind voll von Menschen. „Heute abend […]

Allgemein | 2009


Negeraufstand ist in Kuba
Schüsse peitschen durch die Nacht
In den Straßen von Havanna
werden Weiße umgebracht
Hea humbassa
hea humbassa
hea hea ho

In den […]

Kinderlieder | Raub-Mord-Totschlag | Scherzlieder | 1930



Meistgelesen in: Bahnhof