Bremer Stadtmusikanten

O Oldenburg von heute

O, Oldenburg von heute
du bist mein Paradies.
Da wohnen lauter Leute
mit größen Händen und großen Füss´
Eine Frucht gedeiht im Lande
dem Seemann wohl bekannt
drum schreit die ganze Bande
heil dir du Oldenburger Land.
Quak, Quak

Ein Schiff aus Stahl und Eisen,
wird „Oldenburg“ genannt,
das soll uns einst beweisen,
das stark in unsrer Hand
wird England einst erscheinen,
an unserer Nordsee Strand
dann schreit die ganze Bande,
heil dir, du Oldenburger Land,
quark Quark

Die Oldenburger Landwehr,
die ist im Krieg sehr gut,
denn was sie nicht erschießen,
das trampeln sie kaputt
und so ´ne kleine Festung,
die nehmen sie in die Hand.
Drum schreit die ganze Bande,
Heil dir, du Oldenburger Land,
Quark, Quark

Die Oldenburger Beleuchtung
ist ja wunderschön,
man kann vor lauter Lichter
den eignen Weg nicht seh´n.
Und bist du dann gelandet
an Laternenpfahl gerannt,
dann schreit die ganze Bande,
heil dir, du Oldenburger Land,
quark, Quark

Die Oldenburger Schiffahrt,
die hat nicht immer Glück,
von ihren 13 Kähnen
liegen 14 auf dem Schlick.
Der Oldenburger Bahnhof,
der ist gebaut aus Sand,
drum schreit die ganze Bande,
heil dir, du Oldenburger Land,
Quark, Quark

Quelle: DVA A 108 191 – in Soldatenlieder-Sammlung (1914-1918) –
Heck, Karl 550 – 3. Juli 1919 – Heck , Karl Stuttgart , den 27.11.19 , Waihingerstr. 6a p.
Marine 1919 – Bay. AK. d. Wiss.

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Lieder zur See | Soldatenlieder
Liederzeit: (1915)
Schlagwort: | , |
Region: