Bremer Stadtmusikanten

Volkslieder-Jahr: 1915

Als der Weltkrieg ward verkündet

Als der Weltkrieg ward verkündet alle Feinde sich verbündet zu dem Krupp der Kaiser meint: „Wie ich oft im Blatt gelesen Fabrizierst du Eisenbesen hast du einen für den Feind?“ Sagt der Krupp „Ich helf dir immer ich hab da ein Frauenzimmer die ist nicht von Porzellan Ja, die macht kein Federlesen wo die fegt […]

Kriegspropaganda | | 1915


Als ich in Frankreich Posten stand

Als ich in Frankreich Posten stand Meine Augen oft zur Heimat wand Und dacht’ ans teure Vaterhaus Wie mag es dort wohl sehen aus. So stand ich manche liebe Nacht In Frankreich auf der stillen Wacht Da fiel ein Schuss, ich sank dahin Und schwer und dunkel ward mein Sinn Man trug ins Lazarett mich […]

Soldatenlieder | | 1915


Auf Brüder lasst uns fröhlich singen (Der Infanterist)

Auf Brüder lasst uns fröhlich singen es gilt der braven Infanterie Die Kunst, die Feinde zu bezwingen den Mut dazu besitzet sie Denn immer froh, wenn`s gilt zu streiten bei Mühn und Widerwärtigkeiten und immer guter Laune ist der Infantrist Wir fürchten nicht der Feinde Menge wir achten Tod nicht und Gefahr Im Feld, im […]

Soldatenlieder | 1915


Auf der See ist nichts mehr los

Auf der See ist nichts mehr los, nichts mehr los Und der Kohldampf der ist gross, der ist gross Und die Heuer die ist klein Da mag der Teufel Seemann sein Und die Heuer die ist klein… Kommen wir einst bei Petrus , Petrus an Fragt er jeden Mann für Mann, Mann für Mann Ei, […]

Lieder zur See | , | 1915


Auf Kameraden brav Soldaten

Auf Kameraden brav´ Soldaten Auf Kameraden brav´ Soldaten Frisch auf jetzt ist´s die Zeit Frisch auf jetzt ist´s die Zeit Erweist, erweist, erweist, erweist erweist, erweist nun eure Tapferkeit Trommel, Pauken, Flöten, Feldtrompeten Stück-, Kartaun-, Musketenknall wohl auf dem Wall, wohl auf dem Wall wohl auf dem Wall und Feld erschall Keiner sich aus Schrecken […]

Soldatenlieder | | 1915


Bei Nacht und bei Tag (Lauslied aus den Karpaten)

Bei Nacht und bei Tag , wo immer im Stand spazieren die Läuse ganz leise durchs Gewand und wenn ich hier kratze so gut als ich kann so fangt es zum Beißen halt anderswo an Nur eines, das tröstet, es geht jedem gleich ob hoch oder nieder, ob arm oder reich Offizier ode rmannschaft, ´s […]

Soldatenlieder | 1915


Bei Rawa wohl auf den Höhen dort unten im Polenland

Bei Rawa wohl auf den Höhen dort unten im Polenland da standen dreiundachtziger zum Sturme Mann für Mann Von Schanzen rings umgeben und mit Patronen schwer so standen fest und sicher die russischen Armeen Das Regiment von Wittich ging rasch und ruhig voran Kameraden, hört man sagen nur vorwärts Mann für Mann Nach langem, heißen […]

Soldatenlieder | 1915


Bei Sedan auf den Höhen

Bei Sedan auf den Höhen Da stand nach blut´ger Schlacht in den letzten Abendstunden ein Sachs wohl auf der Wacht Die Wolken ziehn gen Osten die Dörfer stehn in Brand sie beleuchten Wald und Flur in dem schönen Frankenland Horch, was jammert dort im Busch? Es ist ein Reitersmann der da liegt mit blut´ger Wunde […]

Soldatenlieder | | 1915


Bei Weißenburg der stolzen Feste

Bei Weißenburg der stolzen Feste wo´s deutsche Heer den Sieg errang wo´s deutsche Blut, das allerbeste aus tausend Wunden niederrann dort schlummert mancher Muttersohn vom zehnten Jägerbataillon Wer dort sich wacker durchgeschlagen wer dort ein kühner Jäger war der freut sich noch in spät´ren Jahren der freut sich noch im Silberhaar der spricht noch oft […]

Soldatenlieder | 1915


Beim siebenundzwanzigsten Regiment (Steiermark)

Ban siebnundzwanziger Regiment do san die schönsten Leut schlank gewachsen wie a Tann im Gwänd und um die Brust recht weit Aufs Plauschen gibt der Steirer nix am liabsten redt er holt Ei so mit´n Züngerl, das am Büchserl is die Red´, die hot a Gwolt Holladie, holladie, ri i di ri di ri i […]

Soldatenlieder | 1915