Jahr: 1915

..

Mademoiselle, mademoiselle voulez vous
Voulez-vous faire l’amour pour cent sous?
Non Monsieur, non Monsieur je ne veux pas
Car cent sous, ça ne suffit pas

( […]

Soldatenlieder | 1915


Ich bin ein Fremdling allezeit
An keinem Ort zu Haus
Die Heimat ist so weit, so weit
Ich finde sie nicht aus
Wohl klingt mir […]

Soldatenlieder | 1915


Heut´ nacht hat die Schwalbe gesungen,
So inniglich- gottesbewusst-
Das hat so nach Frieden geklungen!
Das tat mir so wohl in der Brust!

Und ich hörte […]

Frühlingslieder | Soldatenlieder | 1915


Von den Bergen rauscht ein Wasser
rauscht als wär es kühler Wein
Kühler Wein, der soll es sein
Schatz, ach Schatz, könnt ich bei dir […]

Abschiedslieder | Liebeskummer | , | 1915


Laßt unsere Fahnen im Winde wehn
laßt uns in Treue zusammemstehn!
Über uns wacht noch der alte Gott
der da bricht seiner Feinde Spott!
Gott […]

Deutschlandlieder | Kriegspropaganda | 1915


Von den Bergen fliesst ein Wasser
Das ist lauter kühler Wein,
Kühler Wein der soll es sein,
Schatz, ach Schatz, ach könnt ich bei dir […]

Liebeskummer | 1915


Zu Bayern ein Städtchen ein stilles Haus
Da musste der Vater zum Kriege hinaus
Der Abschied fällt schwer von ihm und den Seinen
Er verlässt […]

Lieder gegen den Krieg | Soldatenlieder | | 1915


Es liegt ein Dörflein mitten im Walde
übersät vom Sonnenschein
Und am letzten Hause der Halde
Sitzt ein steinalt Mütterlein
Sie lässt den Faden gleiten,

Soldatenlieder | Trauerlieder | , | 1915


Drunten in Flandern
bei tausend andern
ist auch mein Grab
der drinnen lieget
hab ihn gewieget
ans Herz geschmieget
ein holder Knab

O du mein Kleiner

Soldatenlieder | 1915


O, wie traurig geht es uns, ihr Brüder
Die so weit in Frankreich sind
Und mancher, mancher kehrt nicht wieder
Und seine Eltern traurig sind

Vor […]

Lieder gegen den Krieg | Soldatenlieder | | 1915