Jahr: 1915

..

Die Schlacht ist aus, der Tag zu End
es reichen Freunde sich die Händ
Es wird zwei, dreimal abgezählt
gar mancher fehlt, gar mancher fehlt

Und […]

Soldatenlieder | 1915


Übers Jahr, mein Schatz, übers Jahr
wenn die Rosen blühn im Garten
dann kannst du mich erwarten
Dann schmück dein bräutlich Haar!
Übers Jahr, mein […]

Hochzeitslieder | Liebeslieder | Lieder zur See | 1915


Geht´s zu Feld ihr jungen Reiter
seid darum ihr tapferen Streiter
edlen Ruhmes heut´ bedacht
wie sie in den alten Tagen
mit dem Feinde deutsch […]

Soldatenlieder | | 1915


In des Heizraums tiefsten Gründen,
In den Bunker tief versteckt
Schläft der Stocker auf der Pfütze,
Bis der Obermaat ihn weckt.

Wach auf, mein Heizerjunge,
Stehe […]

Lieder zur See | Soldatenlieder | | 1915


Es war auf Frankreichs Felde
dicht bei der Festung Metz,
da stand ein junger Krieger
auf sein Gewehr gestützt.
Du junger Krieger auf der Wacht
was […]

Soldatenlieder | 1915


Holdes Mariechelein, wo gehst Du hin?
Ich geh ins Städtelein,
Wo die Soldaten sein,
Allemal wenn´s juckt, wenns juckt,
Allemal wenn s juckt

Holdes Mariechelein, was […]

Erotische Lieder | Soldatenlieder | 1915


O, Oldenburg von heute
du bist mein Paradies.
Da wohnen lauter Leute
mit größen Händen und großen Füss´
Eine Frucht gedeiht im Lande
dem Seemann […]

Lieder zur See | Soldatenlieder | , | 1915


Heimat, ach Heimat
Ich muß dich verlassen
Deutschland, mein Deutschland
ruft uns zu den Waffen
Denn das böse Frankreich
läßt uns keine Ruh, ja keine […]

Soldatenlieder | | 1915


In Russland sinds viele Soldaten
Und in Frankreich sinds viele gefallen
Und da haben zwei herrliche Freunde
Einander so herzliche geliebt

Und sie habens einander geschworen

Lieder vom Tod | Soldatenlieder | 1915


In Frankreich seins viele gefallen
In Frankreich seins viele geblieben.
Da ham sich zwei stürmische Reiter
Miteinander so heftig begrüßt.

Zwei Kameraden, die ham sich verschworen

Lieder vom Tod | Soldatenlieder | 1915