Bremer Stadtmusikanten

Holdes Mariechelein wo gehst Du hin

Holdes Mariechelein, wo gehst Du hin?
Ich geh ins Städtelein,
Wo die Soldaten sein,
Allemal wenn´s juckt, wenns juckt,
Allemal wenn s juckt

Holdes Mariechelein, was willst du da?
Ich such mir einen Mann
Der mir´s mal machen kann
Allemal …

Holdes Mariechelein, du bekommst kein´n Mann
Bekomm ich keinen Mann,
Spiel ich mir selber dran,
Allemal …

Holdes Mariechelein, wie machst Du das?
Ich steck den Finger ´nein
Und fahre raus und rein
Allemal …

Holdes Mariechelein, du bekommst ein Kind
Krieg´ ich ein Kindelein
Sollst du der Vater sein
Allemal …

Holdes Mariechelein, wie heisst dein Kind?
Mein Sohn heißt Ludewig
Und ich geh auf den Strich
Allemal …

Holdes Mariechelein, was wird dein Sohn?
Mein Sohn wird Leutenant
Da braucht er kein’n Verstand.
Allemal …

Quelle: DVA A 109068 – Soldatenlieder-Sammlung (1914-1918) – wenn ein Offizier zuhörte, hieß die letzte Zeile „Das ist ein schöner Stand“. – Gesungen beim Rgts-Sturmstr. I. R. 183 u. b. I. R. 139 – eingesandt von Rudolf Gotthardt , Döbeln , 1. März 1919 – Material C.

Ähnlichkeit zu Der Graf von_Luxemburg hat all sein Geld verjuckt
und zu „Annemarie wo gehst du hin

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Erotische Lieder | Soldatenlieder
Liederzeit: (1915)
Schlagwort: |


Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.

CD-Tipp: Lieder aus dem Ersten Weltkrieg

Preis der Deutschen Schallplattenkritik
Platz 1 Liederbestenliste

Maikäfer Flieg: Verschollene Lieder aus dem Ersten Weltkrieg 1914-1918.  Ausgewählt aus 3000 Liedern, die das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg während des Ersten Weltkriegs gesammelt hat.