Bremer Stadtmusikanten

O wie traurig geht es uns ihr Brüder

O, wie traurig geht es uns, ihr Brüder
Die so weit in Frankreich sind
Und mancher, mancher kehrt nicht wieder
Und seine Eltern traurig sind

Vor Zeiten sprach ein junger, muntrer Knabe
Ach Mutter, kehrt mein Bruder noch nicht heim?
Dein Bruder liegt bei Hollebeck begraben
Sein Auge sieht nicht mehr den Sonnenschein!

Auch all ihr Mädchen mein, denkt nicht an Liebesbande
Nicht an Musik, nicht an den Hochzeitstag!
Denn dein Geliebter Schlummert längst im Grabe
Er hat gekämpft bis auf den letzten Hauch

Verfasser: Infanterist Brödel 8/22 J.R. , An der Westfront 1915 ,
eingesandt von O. Kreiner 22. b. J. R.
in Soldatenlieder-Sammlung , DVA A 106 793 –

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Lieder gegen den Krieg | Soldatenlieder
Liederzeit: (1915)
Schlagwort: | |