Die Lieder zu: Affe

..

Der Affe gar possierlich ist
zumal wenn er vom Apfel frißt

Von diesem Spruch findet sich bereits 1755 im Neuen Leipziger Allerlei eine literarische Parodie:

Der Affe […]

Kinderreime | 1755


Als der Herr die Welt erschaffen
Himmel, Erde, Menschen, Affen
Städt’ und Wälder, Fluß und See
fehlt ihm noch das Hehehe!

Blickte. hin nach allen Winden
aber […]

Turnerlieder | 1890


Als man noch kein Pulver kannte
war es eine Affenschande
jeder Ritter zu und von
sprach da den Gesetzen Hohn
keiner konnt´ ihn strafen

Längst schon […]

Soldatenlieder | 1893


Der Affe gar possierlich ist
zumal wenn er vom Apfel frißt

Wie grausam ist der wilde Bär
wenn er vom Honigbaum kommt her

Camele tragen schwere Last

Kinderreime | 1809


Berlin , 27. August 1844
„Zu Hause den Besuch des Generals von Rühle empfangen; persönliche Mitteilungen; politische Erörterungen; merkwürdige Urteile und Ansichten über den Schuß, es […]

Politische Lieder | 1844


Bei Leipzig liegt ein Örtchen
da ist es sehr schön
da kann man des Sonntags
der Päärchen viel sehn
das Örtchen ist sehr traulich
gemütlich […]

Heimatlieder | 1900


Denke dir mein Freundchen
was ich im Traum gesehn
ich war in einer Kneipe
und konnte nicht mehr stehn
Ich sah wie auf dem Tische

Trinklieder | 2011


Die Affen rasen durch den Wald
Der eine macht den andern kalt
Die ganze Affenbande brüllt:
Wo ist die Kokosnuß?
Wo ist die Kokosnuß?
Wer […]

Kinderlieder | 1956


Die kühnen Forscher sollen leben
Die spüren und sinnieren und studieren Tag und Nacht
Bis was es gibt und hat gegeben
Ergründet und verkündet und […]

Studentenlieder | 2009


Was blinkt so freundlich in der Ferne?
Es ist das liebe Vaterhaus.
Wir warn Soldat und Warens gerne,
Doch getzt ist unsre Dienstzeit aus.
Drum […]

Soldatenlieder | 1916



Meistgelesen in: Affe