Kameraden

Kameraden-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Lieder über Kameraden. Stichwort: Kameraden

Mit Kameraden im Titel:

Alte Kameraden auf dem Kriegespfad in alter Freundschaft felsenfest und treu Ob in Kampfe oder Pulverdampf stets zusammen halten sie auf´s neu Zur Attacke geht es Schlag auf Schlag Ruhm und Ehr muß bringen uns der Sieg Los, Kameraden, frisch wird geladen Das ist unsere Marschmusik Ins Manöver zog das ganze Regiment ins Quartier zum nächsten Dorf, ... Weiterlesen ... ...

1889


Auf, auf ihr Kameraden bei finstrer Nachteszeit! Zeigt eure Heldentaten, es schlafen all bereit. All´ Richter und all Schergen und was uns schrecken kann ihr dürft euch nicht verbergen wenn ihr greift mutig an Tut euch nicht lang bedenken, eilt hin auf jenen Platz, wo in gefüllten Schränken liegt ein verborgner Schatz; erbrechet Tür und ... Weiterlesen ... ...

1803


(Alle:) Auf auf ihr munteren Kameraden mit Wehr und Waffen, groß und klein Wir spielen wiederum Soldaten doch sagt, wer soll der Hauptmann sein (Hauptmann:) Mich nehmt zu eurem Hauptmann an doch folgt mir treulich Mann für Mann (Alle:) Dich nehmen wir zum Hauptmann an wir folgen treulich Mann für Mann (Alle:) Trompeter auf, zur Schlacht geblasen schon ... Weiterlesen ... ...

1914


Auf Kameraden brav´ Soldaten Auf Kameraden brav´ Soldaten Frisch auf jetzt ist´s die Zeit Frisch auf jetzt ist´s die Zeit Erweist, erweist, erweist, erweist erweist, erweist nun eure Tapferkeit Trommel, Pauken, Flöten, Feldtrompeten Stück-, Kartaun-, Musketenknall wohl auf dem Wall, wohl auf dem Wall wohl auf dem Wall und Feld erschall Keiner sich aus Schrecken ... Weiterlesen ... ...

1915


Auf Kameraden jubelt laut daß sich die Seele dran erbaut ja singet froh mit süßer Lust daß stolz sich hebt die eigne Brust Da wir nur Gutem woll´n uns weihn muß stark und froh das Chor stets sein Denn wenn in dunkler schwarzer Nacht wo nur des Wächters Augen wacht der Glocke Sturmruf laut erschallt ... Weiterlesen ... ...

1890


Auf Kam´raden stimmet an Juchheidi juchheida jetzt ein Liedchen, Mann für Mann juchheidi heida Laßt es frisch und munter klingen laßt aus froher Brust uns singen Juchheidi juchheida, juchheidi heidallala Juchheidi juchheida, juchheidi heida Heute wollen wir im Verein all zusammen lustig sein ehemal´ge Artilleristen sind doch keine Pietisten Waren schon als Kanonier gern fidel ... Weiterlesen ... ...

1893


Auf Kameraden zum Verbande reicht Euch alle jetzt die Hand überall im deutschen Lande von der Alp zum Meeresstrand Einigkeit sei die Parole Eintracht soll die Losung sein da wir uns dem wahren Wohle uns´rer Arbeitsbrüder weihn Steigt aus eurer finstern Kammer aus dem dunklen Erdgeschoß schüttelt ab des Lebens Jammer daß sich bess´re unser ... Weiterlesen ... ...

1896


Die Kameraden des Stahls Sie singen in den Tod! Ihre Stärke ist groß und sie werden für die Freiheit kämpfen! Die Kameraden des Stahls Sie singen in den Tod! … Die Kameraden des Stahls Sie sind aus Stahl geschmiedet und werden siegen! In dem Tiegel dieses Stahl feurig sie fusionieren der Guerilla, der Arbeiter, der ... Weiterlesen ... ...

1936


Die treusten Kameraden sind bei der Feuerwehr wenn hoch die Flamme prasselt der Trommelruf dumpf rasselt stürmt her das kühne Heer Seh ich die Kameraden, klopft´s höher in der Brust wir ringen Seit an Seite in einem guten Streite da kämpft sich´s siegbewußt Die Flammen sind gebändigt mit alter guter Kraft wie braust´s hinan die ... Weiterlesen ... ...

2008


Freut Euch Kameraden all Dass so gut wir leben – Gut stehts hier auf jeden Fall s tut zu essen geben! Brauchet nicht zu sorgen jetzt Wie die Leute draussen Tüchtig wird uns vorgesetzt Tüchtig lasst uns schmaussen! Drum immer lustig Blut Und heitern Sinn Es schmeckt zu gut Sind Rüben drin Drum immer lustig ... Weiterlesen ... ...

1916


Frisch auf ihr KameradenFrisch auf zum Waffentanzund die Kanonen g´ladenfür die Pariser SchanzLaßt noch ein Lied erklingenauf Frankreichs blut´gem SandWer weiß, wer noch wird singenim deutschen Vaterland Wir denken nicht an Morgenwir denken nur an heut´laßt schwinden drum die Sorgenda uns die Zeit gebeutStimmt an das Lied der Liedervom deutschen Vaterlandwer weiß, wer noch kehrt ... Weiterlesen ... ...

2009


(Die Korona singt:) Frisch auf Kameraden stoßt ab stoßt ab den Ball in die Lüfte gesendet des Spieles Ende, ihr seht´s nicht ab drum frisch wie das Glück sich auch wendet O seht in der Ferne da winkt der Preis drum frisch, immer frisch, der Kampf wird heiß (Von einem Anfänger zu singen:) Dem Neuling, ... Weiterlesen ... ...

1920


Frisch auf Kameraden zum fröhlichen Spiel jetzt ziehen wir wieder zu Felde zwar wehn die Winde ziemlich kühl von dem blauen Himmelszelte Doch ein braver Sportsmann achtet das nicht es führet ihn Eifer, es rufet die Pflicht Hier gilt es die Übung der rüstigen Kraft und Stärkung der kräftigen Glieder Denn ohne sie wird nichts ... Weiterlesen ... ...

1921


Frisch Kameraden laßt uns ziehenleert den letzten Tropfen WeinWandern ist Leben, süß das MühenSchön ist die Welt im goldnen ScheinVorwärts! Nimmer zurück!Auf Berg und Tal weilt froh der BlickVorwärts, fern ist das Ziel!Die Flasche her! Der Wein ist kühl!Glöcklein tut läutenWandrer begleitenGlück soll´s bedeutenAm Ziel der Bahn ruf´s: Freund, halt an!Heim dann! Wie tuts mich ... Weiterlesen ... ...

2008


Für brave Kameraden hier steh ich auf der Wacht und habe scharf geladen bei Tage wie bei Nacht Schlaf wohl Wenn treulich steht der Posten mit Wachsamkeit und Mut da ruht auf starken Pfosten des Heeres Lager gut Schlaft wohl, schlaft wohl ihr Kameraden brav Wer da, es rauscht im Laube der Rausch des Abendwinds ... Weiterlesen ... ...

1893


Glück auf Kameraden im trauten Verein Beim schäumenden Glase gilt´s fröhlich zu sein Klint an: Dreimal hoch unser schöner Verband Aus ihm blühe Segen für Stadt und für Land! Oft habt ihr gesungen, gescherzt und gelacht oft habt ihr bei Jubel den Kehraus gemacht Doch Lieb´nur zum Nächsten, fern schnödem Gewinn durchflamm´Euere Herzen, erheb Euern Sinn ... Weiterlesen ... ...

1880


Glückauf Kameraden durch Nacht zum Licht uns sollen die Feinde nicht kümmern Wir hatten so manche verzweifelte Schicht und sahen die Sonne nicht schimmern Nur einig, einig müssen wir sein so fest und geschlossen wie Erz und Gestein Und laßt es euch sagen, ihr Knappen all ihr Brüder von Osten und Westen von Norden und ... Weiterlesen ... ...

1889


Gute Nacht Kameraden, Bewahrt euch diesen Tag, Die Sterne rücken aus den Tannen Empor ins blaue Zelt Und funkeln, funkeln auf die Welt, Die Dunkelheit zu bannen. Gute Nacht, Kameraden, Bewahrt ein festes Herz, Und Fröhlichkeit in euren Augen, Denn fröhlich kommt der Tag Daher wie Glockenschlag, Und für ihn sollt ihr taugen. Text und ... Weiterlesen ... ...

1938


Herbei herbei ihr Kameraden all´ die einst geschmückt der teure schwarze Kragen versammelt euch bei der Trompeten Schall zu des Kommerses Festgelagen Die Salamander reibt mit Donnerklang leert nimmermüd´ die schäumenden Pokale laut schalle frohbegeistert hier im Festessaal der alten Artilleristenlieder Sang Seid uns gegrüsst, die ihr von nah und fern herbeigeeilt in dichten Festesscharen ... Weiterlesen ... ...

1881


Hoch die Gläser Kameradenhoch die FeuerwerkereiAll Ihr niedern F-Soldatentrinkt und singet, frisch, froh, freiMacht euch Kummer blasse Wangenmacht im holden Rot sie prangenUnser schönes Feldgeschreihoch wie Feuerwerkerei! Uns vereint seit Babels Zeitenein gar innig festes Banduns´r Sippe ist vertretenin dem ganzen deutschen LandMagst du Sachse oder Preußeoder Wüschteberger heißenbist mein guter Kameradlieber Bruder F-Soldat Drum in trüb wie heiter´n Stundenfühlen wir ... Weiterlesen ... ...

2008


Ich hatt einen Kameraden, Einen bessern findst du nit. Die Trommel schlug zum Streite, Er ging an meiner Seite Im gleichen Schritt und Tritt. Eine Kugel kam geflogen: Gilt sie mir oder gilt sie dir? Ihn hat es weggerissen, Er liegt mir vor den Füßen Als wär’s ein Stück von mir Will mir die Hand noch ... Weiterlesen ... ...

1809


Aus jedem Soldatenzuge, aus jeder Kaserne erklingt heute ein Lied, das in seiner Anknüpfung an den volkstümlichen Wortlaut eines Gedichts von Ludwig Uhland mit Neuschöpfungen eine sonderbare Mischung darstellt. Uhiand dichtete seine „guten Kameraden“ nach dem Vorbilde eines alten Volksliedes wie etwa Goethe sein „Heideröslein“. Vom Volke entnommen, kehrt es wieder in den Volksmund zurück, so daß ... Weiterlesen ... ...

1916


Ich hatt einen Kameraden: 1918. Das am meisten gesungene Soldatenlied dieses Krieges ist: „Der gute Kamerad – Gloria, Viktoria“. Die Meinungen darüber sind sehr verschieden. Prof. Nöthe hält den Text für nicht einwandfrei. „Aber weil es dem Soldaten gefalle, wollen wir es annehmen.“ In der „Kölnischen Volkszeitung“ bemerkt Dr. Karl Reisert, daß sich Uhland einen ... Weiterlesen ... ...

1918


Ihr lieben Kameraden wir ziehen in die Welt wir haben Not und allen Schaden für heute weggestellt Heute sind wir rot morgen sind wir tot also muß es sein Sag uns Maria feine in deinem Himmelszelt ob unser Schatz und Mägdelein bei dir die Wache hält Heute sind wir rot morgen sind wir tot also ... Weiterlesen ... ...

1922


Kameraden auf dem Kriegespfad schlossen Freundschaft wir so fest und treu Ob in Kampf oder Pulverdampf stets zusammen híelten wir auf´s neu Zur Attacke ging es Schlag auf Schlag Ruhm und Ehr soll bringen uns der Krieg Auf, Kameraden, frisch wird geladen Horcht, es braust die Schlachtmusik Nach der Schlacht bezog das ganze Regiment das Quartier im nächsten Dorf, ... Weiterlesen ... ...

1983


Prolete ist Ruhm, Kameraden ist der Holzschuh, der laut an das Pflaster schlägt Das ist ein Ruhm, Kameraden wer Kleider der Arbeit trägt. Verflucht sei die Scham vor seidenem Kram! Wer schuhte den Fuß, was fleckt uns mit Ruß? Die Arbeit für reiche Magnaten die ihm Gold in die Geldschränke legt. Proleten! O seht, wie ... Weiterlesen ... ...

1928


Seeräuber und Kameraden Wenn meine Augen richtig sind Hat die Bark voraus auch Fässer geladen Auf, ihr Hurenboys! An die Brassen Royal hoch Alle Lappen noch härter an den Wind Denn die Hunde wittern Blut Denn sie segeln gut Das muß der Teufel ihnen lassen Hei! Holt die hollandsche nieder Und hißt die Flagge rot ... Weiterlesen ... ...

1930


Seid willkommen, Kameraden seid gegrüsst mit Herz und Hand Unsere Freude, unser Hoffen macht hier Lied und Wort bekannt Freie Turner, treue Brüder sind wir alle, stammverwandt stärken uns fürs ganze Leben stärken uns fürs Vaterland Tage, Jahre eilend schwinden in dem Zeitenlauf dahin doch in unserm schönen Kreise herrscht ein gleicher Mannessinn Nicht: Was ... Weiterlesen ... ...

2007


„Ich hatt einen Kameraden“ ist ein Soldatenlied, das seit den Befreiungskriegen gegen Frankreich 1813-1815 viel gesungen und nachgedichtet wurde. Im deutsch-französischen Krieg 1870/71, im Ersten Weltkrieg (1914-1918)  und in der deutschen Wehrmacht während der NS-Zeit wurde es – auch als Propagandalied – in vielen Liederbüchern gedruckt und auch auf Liedpostkarten verbreitet. Der Text stammt von ... Weiterlesen ... ...

1883


Steht zum Banner Kameraden Kämpferstolz und Jugendkraftleucht aus eueren Augen widerfest umschlingt den Bannerschaft Haltet hoch ihn in den Händenlaßt das Tuch im Sturmwind wehndroht Gefahr von allen Endentreulich woll´n wir zu ihm stehn Und des Banners Flammenlodernsich mit unserm Sein vermähltStürzt das Morsche! Laßts vermodernSchreitet! Streitet glutbeseelt Text: R. Knauff – Musik: Ernst Lothar ... Weiterlesen ... ...

2009


Von all unsern Kameraden war keiner so lieb und so gut als ein kleiner Trompeter ein lustig Rotgardistenblut. Wir saßen so fröhlich beisammen in einer so stürmischen Nacht, mit seinen Freiheitsliedern hat er uns so fröhlich gemacht. Da kam eine feindliche Kugel bei einem so fröhlichem Spiel, mit einem seligen Lächeln unser kleiner Trompeter, er ... Weiterlesen ... ...

1925


Von allen Kameraden War keiner so frohgemut Als unser kleiner Trompeter – Ein jung Husarenblut Wenn uns der Mut wollt´ sinken Manchmal in stürmischer Nacht Mit trauten Heimatliedern Hat er uns stark gemacht Hat oft um unsertwillen Vergessen die eigene Not Ein trutzig Stücklein geblasen Umlauert vom frühen Tod Und als ihn die Kugel getroffen ... Weiterlesen ... ...

1915


Wer will unter die Kamraden einer wackren Feuerwehr der merk auf und laß sich raten was da wohl dazu gehör´ Willst du Feuerwehrmann sein merk dir dieses Liedchen fein Tralalla… dann nur laßen wir dich ein Der muß erst vor allen Dingen sein ein wackrer Turnersmann der da stützen, klettern, schwingen und auch voltigieren kann ... Weiterlesen ... ...

1890


Wir sind Kameraden packet zu! Greift an! Vorteil oder Schaden wir sterben Mann für Mann Bieg oder brich Wir kämpfen um dich Kameraden, kameraden bleibt fest auf Hieb und Stick Hungern oder Essen Uns beseelt ein Geist Nie sollst du vergessen was Kameradschaft heisst< Bieg oder brich Wir kämpfen um dich Kameraden, kameraden bleibt fest ... Weiterlesen ... ...

1936


Wenn bei Sturm und Wetterlicht Stolz unser Schiff die Wogen bricht Fühlt sich der Seemann froh Denn seine Welt ist ringsumher Himmel und Meer, Himmel und Meer Schweigt der Sturm und wieder glänzt Freudig das Meer vom Schaum umkränzt Schallt unser Seemannschor Es singen froh von Deck und Tau Jungens in Blau, Jungens in Blau ... Weiterlesen ... ...

1931


Wohlauf Kameraden auf´s Pferd, auf´s Pferd, in das Feld, in die Freiheit gezogen; im Felde, da ist der Mann noch was wert, da wird das Herz noch gewogen; da tritt kein anderer für ihn ein, auf sich selber steht er da ganz allein. Aus der Welt die Freiheit verschwunden ist, man sieht nur noch Herren ... Weiterlesen ... ...

1797



Alle Lieder zu "Kameraden":