Bremer Stadtmusikanten

Für brave Kameraden hier steh ich auf der Wacht (Schlaft wohl)

Für brave Kameraden
hier steh ich auf der Wacht
und habe scharf geladen
bei Tage wie bei Nacht
Schlaf wohl
Wenn treulich steht der Posten
mit Wachsamkeit und Mut
da ruht auf starken Pfosten
des Heeres Lager gut
Schlaft wohl, schlaft wohl
ihr Kameraden brav

Wer da, es rauscht im Laube
der Rausch des Abendwinds
wer da, wer da, ich glaube
der Liebsten Seufzer sind´s
Schlaf wohl
Mein teures süßes Liebchen
im Traum wirst du mich sehn
es mag vor deinem Stübchen
ein Engel Posten stehn
Schlaf wohl schlaf wohl
mein teueres Liebchen süß

Und ist die Nacht zu Ende
und meine Wacht vorbei
so falt ich meine Hände
und bete frisch und frei
Schlaf wohl
Wie will ich für Euch sorgen
will treulich Posten stehn
wer weiß, ob wir uns morgen
einander wiedersehn
Schlaft wohl Schlaft wohl
ihr Kameraden brav

Text und Musik: Verfasser unbekannt

in: — Neues Liederbuch für Artilleristen (1893) — Weltkriegs-Liedersammlung (1926)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: (1893)
Schlagwort: | , |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.