Bremer Stadtmusikanten

Neues Liederbuch für Artilleristen

Neues Liederbuch für Artilleristen

| | 1893

Neues Liederbuch für ArtilleristenDas Neue Liederbuch für Artilleristen enthält auf etwa 130 Seiten Patriotische Lieder, Allgemeine Soldatenlieder , Reservistenlieder , Kriegslieder , Artilleristenlieder, Kommerslieder  und Volkslieder. Das Vorwort stammt vom Juli 1893 – das Büchlein ist dem Verbande der Artilleristen von Rheinland-Westfalen gewidmet von C. A. von Nida , gedruckt in Reutlingen , Druck von Eußlin und Laiblin – Stereotyp-Ausgabe
„Zum 1. Verbandstag der Artilleristen-Vereine von Rheinland-Westfalen“

Im Vorwort heisst es:
Bei jeder Vorbereitung zu einem Artillerie-Kommers tritt auch die Aufgabe, ein geeignetes Liederbuch herzustellen, immer aufs neue an da Festkomitee heran. Da unsere Feste in gewissen Zeiträumen regelmäßig wiederkehren, habe ich als Vorsitzender des literarischen Komitees für den 1. Verbandstag der Artilleristen-Vereine von Rheinland-Westfalen den Entschluß gefaßt, das Liederbuch so zu gestalten, daß dasselbe für alle Gelegenheiten Verwendung finden kann.

Was artilleristischen Liedern vorhanden ist, habe ich aufgenommen. Aber auch eine Anzahl anderer Lieder scheinen mir für den bestimmten Zweck unentbahrlich. Die Lieder zerfallen deshalb in patriotische, allgemeine Soldatenlieder, Artilleristen-, Kommers- und Trinklieder und sind nach ihrem Inhalt zusammengestellt.
Um auch als Tornisterliederbuch für die Truppe geeignet zu sein, mußten mit Rücksicht auf Umfang und Preis alle Sololieder ausgeschieden werden. Die letzteren habe ich in einem besonderen Hefte unter dem Titel “ Liederperlen “ veröffentlicht, das gleichsam den 2. Teil des neuen Liederbuchs für Artilleristen bildet und für jeden Sangesfreund etwas enthält.
Ich hoffe, daß ich durch die Herausgabe der beiden Liederbücher, welche ich dem Verband der Artillerievereine von Rheinland-Westfalen widme, ein Scherflein zur Hebung der Unterhaltung bei unseren Zusammenkünften beigetragen habe, weiter ging meine Absicht nicht.

Altendorf (Rheinland) im Juli 1893.   Der Herausgeber
(Anmerkung: Der Herausgeber war C. A. von Nida , der auch einige Texte beisteuerte)

mp3 anhören CD buch







Neues Liederbuch für Artilleristen im Archiv:

Kein schönrer Tod ist in der Welt

Kein schön´rer Tod ist in der Welt als wer vorm Feind erschlagen, Auf grüner Heid, im freien Feld Darf nicht hör´n groß Wehklagen Im engen Bett nur Ein´r allein muß an den Todesreihen: Hier findet er Gesellschaft sein falln wie die Kräuter im Maien. Manch frommer Held mit Freudigkeit hat zugsetzt Leib und Blute starb sel´gen […]

Frisch auf Soldatenblut

Frisch auf, Soldatenblut faßt einen frischen Mut Und laßt euch nicht erschüttern wann schon Kanonen zittern! (wittern) Schlaget nur tapfer drein ich will der erste sein Die Trommel rühret sich ihr Klang ist fürchterlich Man sieht fast keinen Boden vor Sterbenden und Toten Hier liegt ein Fuß, ein Arm oh daß es Gott erbarm Wie […]

Was fang ich armer Teufel an?

Was fang ich armer Teufel an? Die Gelder sind verzehret, mein Hab und Gut ist all vertan der Beutel ausgeleret. Und daraus folgt der harte Schluss dass ich aus *** wandern muss. O jerum, jerum, jerum o quae mutatio rerum! Und Wäsche hab ich auch nicht mehr als nur ein einzig Hemde; das tut mir in […]

Mehr zu Neues Liederbuch für Artilleristen
IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.