Bremer Stadtmusikanten

Posten stehen

Als ich in Frankreich Posten stand

Als ich in Frankreich Posten stand Meine Augen oft zur Heimat wand Und dacht’ ans teure Vaterhaus Wie mag es dort wohl sehen aus. So stand ich manche liebe Nacht In Frankreich auf der stillen Wacht Da fiel ein Schuss, ich sank dahin Und schwer und dunkel ward mein Sinn Man trug ins Lazarett mich […]

Soldatenlieder | 1915


An der Weichsel fern im Osten

An der Weichsel, fern am Osten Stand ein Schucker auf dem Posten Sieh, da kam ein dufter Kunde Linke Trittchen, Zigarr‘ im Munde „Ei, wohin, du dufter Kunde? Ei, wohin, zu dieser Stunde?“ „Ach laß mich zieh’n, ich hab viel Eile Denn mein Kollege reist alleine. „Dufter Kunde, bleibe stehen laß mal deine Fleppe sehen! […]

Vagabundenlieder | 2007


Blutrot sank die Sonn am Himmelszelt

Blutrot sank die Sonn am Himmelszelt, eine Amsel die hört ich singen, aus der Ferne hört ich´s klingen; Schlafe wohl, schlafe wohl du deutsche Welt! Schlafe wohl, schlaf wohl mein Mägdelein, tausend Sterne, die soll’n dich grüßen, sollen dir den Schlaf versüßen, denn ich kann, denn ich kann nicht bei dir sein Schlafe wohl, schlaf […]

Soldatenlieder | 1960


Das Herz tut mir so weh Marie (Auf Posten)

Das Herz tut mir so weh Marie nach dir steht all mein Sinn weil ich Patrulljen geh, Marie und auf der Wache steh, Marie und ganz alleinigs bin Der Wind geht ´mentisch kalt, Marie besonders an die Händ´ Es ist kein Aufenthalt, Marie der wo den Menschen g´fallt, Marie wenn einer Posten brennt Ja, wenn […]

Soldatenlieder | 1914


Dort bei Lemberg wohl auf der Höhe

Dort bei Lemberg wohl auf der Höhe auf der Schildwacht Nr.1 stand ein Reservist auf Posten in der Nacht von 11 bis 1 Das Gewehr wohl unterm Arme denkt er hin und denkt er her ach, wie wär es doch so herrlich wenn mein Liebchen bei mir wär Er denkt mancher frohen Stunde die er […]

Soldatenlieder | 1915


Für brave Kameraden hier steh ich auf der Wacht (Schlaft wohl)

Für brave Kameraden hier steh ich auf der Wacht und habe scharf geladen bei Tage wie bei Nacht Schlaf wohl Wenn treulich steht der Posten mit Wachsamkeit und Mut da ruht auf starken Pfosten des Heeres Lager gut Schlaft wohl, schlaft wohl ihr Kameraden brav Wer da, es rauscht im Laube der Rausch des Abendwinds […]

Soldatenlieder | 1893


Lili Marleen (Originalfassung)

Vor der Kaserne bei dem großen Tor Stand eine Laterne und steht sie noch davor So wollen wir uns da wieder seh´n Bei der Laterne wollen wir steh´n Wie einst, Lili Marleen. Unsere beiden Schatten sah’n wie einer aus Daß wir so lieb uns hatten, daß sah man gleich daraus Und alle Leute soll’n es seh’n […]

Liebeslieder | Soldatenlieder | 1915


Schatz ach Schatz reise nicht so weit von hier

Schatz, ach Schatz, reise nicht so weit von hier Im Rosengarten will ich deiner warten Im grünen Klee, Im weißen Schnee. Drum, Mädchen, weine nicht, sei nicht so traurig, Mach deinem Musketier das Herz nicht schwer, Wenn wieder Frühling ist, kehr´ ich ja wieder Wisch dir die Tränen ab und wein nicht mehr. Auf mich zu warten, das brauchst du ja […]

Soldatenlieder | 1914


Wer hält im deutschen Osten vor unsrer Türe Wacht (Hindenburglied)

Wer hält im deutschen Osten vor unsrer Türe Wacht wer steht auf seinem Posten getreu bei Tag und Nacht Und streckt der Bär die Schnauze vor wer haut ihn tüchtig übers Ohr daß ihm der Schädel kracht? Der Hindenburg, der alte Reck der Russentod, der Russenschreck der hält im deutschen Osten vor unsrer Türe Wacht […]

Soldatenlieder | 1914


Wer hütet uns bei Tag und Nacht (Der Posten)

Wer hütet uns bei Tag und Nacht? Wer ist´s, der unsern Schlaf bewacht? Der Posten! Er ist um uns bei jedem Schritt, er geht selbst beim Spazieren mit, ob mit Tritt oder ohne Tritt. Der Posten! Wer weckt uns früh aus süßem Traum? Wer sorgt für Kamm und Seifenschaum? Der Posten! Dann eilt er mit […]

Lieder aus Konzentrationslagern | 2007


Meistgelesen in: Posten stehen


IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.