Bremer Stadtmusikanten

Blutrot sank die Sonn am Himmelszelt

Blutrot sank die Sonn am Himmelszelt,
eine Amsel die hört ich singen,
aus der Ferne hört ich´s klingen;
Schlafe wohl, schlafe wohl du deutsche Welt!

Schlafe wohl, schlaf wohl mein Mägdelein,
tausend Sterne, die soll’n dich grüßen,
sollen dir den Schlaf versüßen,
denn ich kann, denn ich kann nicht bei dir sein

Schlafe wohl, schlaf wohl du deutsche Welt
Vater, Mutter wohl in der Ferne
wäre bei Euch ja so gerne
doch ich steh‘, ja ich steh‘ für Euch auf Wacht.

Die Herkunft des Liedes ist nicht sicher geklärt. Es wird von Anfang an in der Bundeswehr gesungen. Auch in Tirol bekannt.

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: (1960)
Schlagwort: | |
Region:


CD-Tipp: Lieder aus dem Ersten Weltkrieg

Preis der Deutschen Schallplattenkritik
Platz 1 Liederbestenliste

Maikäfer Flieg: Verschollene Lieder aus dem Ersten Weltkrieg 1914-1918.  Ausgewählt aus 3000 Liedern, die das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg während des Ersten Weltkriegs gesammelt hat.