Nachdichtung: Wohlauf Kameraden aufs Pferd

In Liebe zu Freiheit und Vaterland ist unser Orden gegründet und wo sich reicht eine Bruderhand auf Leben und Sterben verbündet da gibt´s kein Zaudern, kein Hahnendrehn Für´s Vaterland: Sieg oder Untergehn So haben wir es im Weltkrieg gelernt im Lärm von Millionengeschlachten Wir haben uns niemals vom Feinde entfernt …

In Liebe zu Freiheit und Vaterland Weiterlesen »

Deutschlandlieder | 1921


Willkommen du köstliche Frühlingszeit dem Lenz entgegen gesungen hinaus in die Ferne so weit, so weit wie das Lamm auf die Wiese gesprungen Ja, im Frühling da steiget der Saft in die Höh´ und die Menschen, die Vögel, die jubeln: Juchhe! Die Rebe ranket schon schüchtern am Stock das Märzenbier …

Willkommen du köstliche Frühlingszeit Weiterlesen »

Frühlingslieder | | 1921


Der brausende Sang, er durchtönet die Nacht die schäumenden Seidel sie blinken die Freude sie herrscht mit besiegender Macht heut gilt es zu schwärmen, zu trinken wohlauf denn und stoßet die Gläser an es lebe, wer singen und zechen kann Dieweil wir heut fröhlich beisammen sind so wollen wir reich …

Der brausend Sang er durchtönet die Nacht Weiterlesen »

Trinklieder | 1921


Frisch auf Kameraden zum fröhlichen Spiel jetzt ziehen wir wieder zu Felde zwar wehn die Winde ziemlich kühl von dem blauen Himmelszelte Doch ein braver Sportsmann achtet das nicht es führet ihn Eifer, es rufet die Pflicht Hier gilt es die Übung der rüstigen Kraft und Stärkung der kräftigen Glieder …

Frisch auf Kameraden zum fröhlichen Spiel Weiterlesen »

Fussball-Lieder | | 1921


Frisch auf ihr Spieler ins grüne Feld den ledernen Ball zu jagen wenn ein jeder seinen Mann nur stellt ist gar bald der Feind geschlagen Frisch auf – der noch mit Mut uns schwor zur edlen Jagd auf das feindliche Tor Warum denn immer zu Hause sein und Trübsal blasen …

Frisch auf ihr Spieler ins grüne Feld Weiterlesen »

Fussball-Lieder | 1921


(Die Korona singt:) Frisch auf Kameraden stoßt ab stoßt ab den Ball in die Lüfte gesendet des Spieles Ende, ihr seht´s nicht ab drum frisch wie das Glück sich auch wendet O seht in der Ferne da winkt der Preis drum frisch, immer frisch, der Kampf wird heiß (Von einem …

Frisch auf Kameraden stoßt ab (Lied vom Fußballspieler) Weiterlesen »

Fussball-Lieder | | 1920


Frisch auf Fußballspieler zum fröhlichen Spiel Jetzt ziehn wir wieder zum Felde zwar wehn die Winde ziemlich kühl von dem blauen Himmelszelte doch ein braver Sportsmann achtet das nicht es führet ihn Eifer, es rufet die Pflicht Hier gilt es die Übung der rüstigen Kraft und Stärke der kräftigen Glieder …

Frisch auf Fußballspieler Weiterlesen »

Fussball-Lieder | 1920


Wer nie vom Geist unsrer Sache beseelt nie mit uns fühlte und dachte wer fern vom heitern Kampfplatz der Welt sein Leben in Trübsal verbrachte den verschmäht mein Lied es kennt ihn nicht sein Name verschwinde wie Nacht im Licht Ich denke an alle, die treulich vereint zusammen im Daseinsringen …

Wer nie vom Geist unsrer Sache beseelt Weiterlesen »

Fussball-Lieder | 1920


Drei Tage währte das heiße Gefecht wir standen in blutigem Ringen unsere Kugeln , die saßen nicht schlecht es lechzten nach Blute die Klingen Zum Sturme die Seitengewehre pflanzt auf marsch marsch mit hurrah in den Siegeslauf Die blitzenden Wehre in nerviger Faust so geht es dem Feinde entgegen Juchhei, …

Drei Tage währte das heiße Gefecht Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1915


Nach Frankreich nach England nach Rußland hinein so schallt es von Munde zu Munde nie jubelnder brauste die Wacht am Rhein als jetzt in der tosenden Stunde wie Sturmwind braust es und saust es daher von dem Nordseestrand bis zum mitt´ländschen Heer Wild wieder die Furie des Krieges ist erwacht …

Nach Frankreich nach England nach Rußland hinein Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1914