Liederlexikon: Volker

| | 1925

Liederbuch -VOLKER-Das Liederbuch „Volker“, erschien Mitte der 1920er Jahre mit und ohne Singweisen und wurde zusammengestellt von Edmund Neuendorff . Der Verlag war Verlag Eberhardt in Leipzig , Universitätsstrasse 18/20 , gedruckt bei Oscar Brandstätter in Leipzig .“Volker“ wurde benannt nach dem Spielmann aus der Nibelungensage : „Volker, der Held und der Träumer, der Getreue mit der mächtigen Faust und dem liederreichen Munde, ist er nicht der ewige Deutsche? Volker, in dem ein starker männlicher Leib und eine reiche Seele zur Einheit verschmolzen waren, sein Name steht als Kampf – und Weckruf über diesem Buch.“ ( Versandhaus der Deutschen Turnerschaft )