Liederlexikon: Schiller

| 1759

mp3 anhören CD buch

Friedrich Schiller, geboren am 10. November 1759 in Marbach am Neckar; gestorben am 9. Mai 1805 in Weimar.


Mehr zu "Schiller"


"Schiller" im Archiv:

Weihnachtsbaum

Immergrüne “Julzweige” hatten die Germanen bereits vor der Christianisierung in ihren Häusern als Symbol des Frühlings auch im Winter aufgehängt.  Für das 16. Jahrhundert gibt es zahlreiche Belege dafür, dass in den Städten bereits Weihnachtsbäume verkauft wurden, so zB. in Strassburg oder im Elsaß. So heißt es in einer Eintragung des Stadtkämmerers in Séléstat (früher Schlettstadt) im Elsass von 1521, dass

Nicolai

Von Friedrich Nicolai (1733-1811) stammt die wichtige Sammlung “Feiner Kleiner Almanach”: Ein feiner kleiner Almanach (1777-1778) ; Anhang zu Friedrich Schillers Musen-Almanach (1797)

Matthisson

Friedrich von Matthisson wurde am 23. Januar 1761 in Hohendodeleben bei Magdeburg geboren , er starb am 12. März 1831 in Wörlitz bei Dessau – Der Lyriker und Prosaschriftsteller Matthisson wurde von seinen Zeitgenossen, so z.B.  auch von Friedrich Schiller, hoch geschätzt, nach seinem Tode aber vergessen. Von den „Romantikern“ wurde er teilweise verspottet..