Die Lieder zu: Storch

Seite 3 von 6

Manöver im Land der Weckruf erschallt

Manöver im Land der Weckruf erschallt
im Städtel sich´s regt, ´s läuft alles bewegt
Soldaten, die hier geweilt im Quartier
die stehen zur Zeit zum Abmarsch bereit

Jetzt schmettert es hell. In Marsch jetzt sich schnell
das ganze Militär „Geschultert´s Gewehr!“
Die Tambours voran, Musik hintendran
die Jugend voraus, zum Städtel hinaus

Holdes Mädchen hinterm Fensterlein
warum […]

Soldatenlieder | 1914


Namen, die Kinder den Tieren geben

Ente = Bille
Gans = Wullegans
Grashüpfer =  Hipperling
Hahn = Gickelhahn
Hase = Osterhase
Huhn = Bibbelhuhn
Hund = Wauwau
Katze = Mietze, Mietzekatze, Munzelkätzchen
Kuh = Muhkuh
Marienkäfer = Herrgottstierchen , Herrgottskübchen
Maikäfer = Maiklader
Pferd = Hottepferd
Schaf = Bählämmchen
Schmetterling = Müllermahler
Schwein = Wutze, Ratze
Spatz = Gemmert
Storch = […]

Allgemein | 1911


O Tübingen du teure Stadt!

O Tübingen, du teure Stadt!
bin deiner Weisheit voll und satt!
Ade, ihr alten Mauern!
Aus ist es mit dem Trauern!
Und aus wohl mit dem blanken Geld
doch in der weiten, freien Welt
lebt stets der Bursche munter.
Juchei, ins Tal hinunter
Juchei, ins Tal hinunter

Der Neckar rauscht, die Sonn nicht steht
der Wind […]

Wanderlieder | 1862


Schwache Stunde

„Muttchen, ich weiß, wieviel Zeit der Storch braucht, um uns ein Schwesterchen zu bringen!“ „Nun, wieviel denn?“ „Na, etwa achtundfünfzig Minuten l“ „Wie kommst Du denn darauf?“ „Die Großmama hat gesagt, unsere Emma verdankt ihr Kind einer schwachen Stunde!“

in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

Witzesammlung | 2011


Siehste wohl da kimmt er (Schwiegersohn)

Siehste wohl da kimmt er
große Schritte nimmt er
siehst wohl, da kimmt er schon
der versoffene Schwiegersohn

Gestern früh um achte
kam der Storch und brachte
meiner Mutter einen Sohn
und der Bengel lachte schon

oder

und der Bengel fragte schon
wo ist hier die Destillation

Text: Verfasser unbekannt  .
Musik: auf die Melodie der Kreuzpolka (1883)
in […]

Tanzlieder | Trinklieder | 1900


So geht es im Schnützelputzhäusel

So geht es im Schnützelputzhäusel
Da singen und tanzen die Mäusel
Da bellen die Schnecken im Häusel
Im Schnützelputzhäusel da geht es sehr toll
Da saufen die Tische und Bänke sich voll
Pantoffeln unter dem Bette

So geht es im Schnützelputzhäusel
Da singen und tanzen die Mäusel
Da bellen die Schnecken im Häusel
Der Tisch lag […]

Kinderlieder | Scherzlieder | 1807


Storch

„Du, Mutti, Vati sagt, das neue Brüderchen hätte der Storch gebracht. Vati glaubt Dir doch wirklich auch alles.“

in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

Witzesammlung | 2011


Storch Adebar

„Storch Storch guter / bring mir einen Bruder / Storch Storch bester / bring mir eine Schwester“: So ruft schmeichelnd das Kind, das sich ohne Geschwister einsam fühlt, den Storch an, den lieben Klapperstorch, der es selbst ja, wie Papa und Mama sagen, einst mit seinem langen Schnabel aus dem „Frauhollenteich“ heraufgeholt und in das […]

Volkslied-Forschung | 1891


Storch angekommen

Der Professor der Ornithologie sitzt gedankenversunken im Studierzimmer. Die Hebamme tritt leise ein und sagt: „Herr Professor, der Storch ist eben angekommen!“ „Stellen Sie ihn auf das Regal der Schleiereulen!“

in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

Witzesammlung | 2011


Storch Storch guter bring mir einen Bruder

Storch Storch guter
bring mir einen Bruder
Storch Storch bester
bring mir eine Schwester

„Diesen Reim singen die Kinder, wenn sie einen Storch sehen, oder schreiben denselben in ein Briefchen, das sie über Nacht dem Storch vor das Fenster legen. Selbstverständlich ist am andern Morgen der Brief vom Storch abgeholt worden“

bei Deutsches Kinderlied und Kinderspiel Lewalter […]

Kinderreime | 1891


Meistgelesen in: Storch