Fort fort (Der Störche Wanderlied)

Home » Kinderlieder »

Fort, fort, fort und fort
an einen andern Ort
Nun ist vorbei die Sommerzeit
drum sind wir Störche jetzt bereit
von einem Land zu andern
zu wandern

Ihr, ihr, ihr und ihr,
Ihr Bauern lebet wohl!
Ihr gabt zur Herberg´ euer Dach
Und schütztet uns vor Ungemach:
Drum sei euch Glück und Frieden
Beschieden.

Du, du, du und du,
Leb wohl, du schöner Teich!
Du hast an deinen Ufern oft
Verliehn, was unser Herz gehofft.
Dein denken wir von ferne
Noch gerne.

Ihr, ihr, ihr und ihr,
Ihr Frösche lebet wohl!
Ihr habt uns oft Musik gemacht
Und uns mit manchem Schmaus bedacht.
Lebt wohl, auf Wiedersehen!
Wir gehen.

Fort, fort, fort und fort
An einen anderen Ort!
Nun ist vorbei die Sommerzeit:
Drum sind wir Störche jetzt bereit
Von einem Land zum andern
Zu wandern.

Text: Hoffmann von Fallersleben, 1844
Musik: auf die Melodie: Es, es, es und es
siehe auch: Der Schwalben Wanderlied
in Hundert Schullieder (1848)

Liederthema:
Liederzeit: vor 1844 : Zeitraum:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: Text und Musik: Verfasser unbekannt – der Text von „Es es es und es“ wurde auf fliegenden Blättern aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts verbreitet. Melodie seit 1820 bekannt. In späteren Nachdichtungen geht es besonders um den Abschied und sogar um einen letzten Gruß vor der Auswanderung nach ... weiter lesen

Die schönsten Volkslieder - Das Liederbuch: Der SingLiesel-Liederschatz*
  • Die 30 schönsten Volkslieder in einem Band
  • Das Liederbuch für Senioren im Großdruck
  • Alle Liedtexte mit einfachen Noten
  • Einfache Akkorde zu jedem Volkslied. Das erleichtert das Begleiten mit der Gitarre.
  • Jedes Volksied etwas tiefer als üblich gesetzt. Das erleichtert Senioren das Mitsingen.
  • Praktische Spiralbindung für den einfachen Gebrauch

Letzte Aktualisierung am 15.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API