Die Lieder zu: Storch (2)

Seite 2 von 6

Guten Morgen Frau Storchen

Guten Morgen Frau Storchen können Sie mir einen Taler borgen bis morgen bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911 , Nr. 92 Ahnlich: Guten Morgen Frau Storch´n Könn´ Se mir nich´n Dreier borg´n Bis morg´n? in Macht auf das Tor (1905)

Kinderreime | 1905


Habt Ihr ihn noch nicht vernommen (Bei des Storches Wiederkehr)

Habt Ihr ihn noch nicht vernommen? Auf dem Dache sitzt er schon Unser Storch ist heimgekommen Hört doch, hört den frohen Ton! Klappre du, klappre du klapp klapp klapp Klappre du, klappre du immerzu Ja, du bist nun eingetroffen nach so mancher Winternacht hast enthüllet unser Hoffen und den Frühling uns gebracht Klappre du, klappre du klapp klapp klapp Klappre

Freiheitslieder | 1844


Heidelberg du Jugendbronnen

Heidelberg, du Jugendbronnen Zauberin am Neckarstrand Solchen Fleck, uns warm zu sonnen Gab der Herrgott keinem Land! Schlager schwirren, Gläser klingen Alles atmet Frohnatur, Selbst im Laub die Vöglein singen: Gaudeamus igitur! Selbst im Laub die Vöglein singen: Gaudeamus igitur! Wohl die alte Burg voll Narben Trauert um vergangne Zeit, Doch sie tut´s in lichten Farben Fröhlich-feuchter Traurigkeit. Schaut sie

Heimatlieder | 1899


Herr Storch steht oben auf dem Haus

Herr Storch steht oben auf dem Haus und schaut weit in die Welt hinaus Was machst du solch ein ernst Gesicht du Stelzenfuß, du langer Wicht Wie ernst und langsam schreitet er nun auf dem Dache hin und her bist du denn wohl ein kranker Mann der nicht mehr hurtig gehen kann Nun steht er gar auf einem Bein und

Kinderlieder | 1890


Herrgott hilf! Es kummt e Schiff

Herrgott hilf! Es kummt e Schiff mit Wien und Brot daß wohlgerod Mamme, backe Kiechle ganzi, ganzi Pfann voll gänn im Kindel au dervon aus Straßburg – bei Stöber 13 , daher Simrock 77     Liawa Gott, helf Scher im Kind (bescher dem Kind) Wien un Brot Melch un Mehl Kachale voll Pap Macha mem de Backele satt, satt,

Kinderreime | 1900


In dem ganzen deutschen Reiche (Kartenspiel Erklärung)

In dem ganzen deutschen Reiche fast bei jeder Kneiperei ist doch´s liebe Kartenspielen stets die Hauptsach mit dabei doch die meisten wissen gar nicht was in jeder Karte steckt darum will ich jetzt erklären was noch manchem unentdeckt Und nun merken Sie, ich bringe von ner lieben Karte was Sieben, achte, neune, zehne Bube, Dame, König, As Wenn´s im Leben

Scherzlieder | 1898


Klapperstorch du Guter

Klapperstorch du Guter bring mir einen Bruder Klapperstorch du Bester bring mir eine Schwester Leg es in den Garten will es fein warten leg es auf die Stiegen will mein Kindchen wiegen Text und Musik: anonym ? keine Angaben in Was die deutschen Kinder singen (1914)

Kinderlieder | 1900


Klapperstorch du Langbeen

Klapperstorch, du Langbeen Stellt sik upp´n Dammsteen Trekst di rote Strümpe an Denkst du bist ein Edelmann Edelmann bist du nich Zibbe de bibbe de buff de baff Du bist ganz alleene aff in: Macht auf das Tor (1905)

Kinderreime | 1905


Klapperstorch, Langbein

Klapperstorch, Langbein Bring uns doch ein Kind heim Leg es in den Garten Will es fein warten Leg es auf die Stiegen Will es fein wiegen in: Macht auf das Tor (1905)

Kinderreime | 1905


Mama Papa der Klapperstorch war da

Mama Papa der Klapperstorch war da Er hat uns diese Nacht ein kleines Kind gebracht bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911 , Nr. 90

Brauchtum | Kinderreime | 1911


Meistgelesen in: Storch