Die Lieder zu: Kauderwelsch

Kauderwelsch? „Ratibor“ – so beginnt Ernst Tochs großartige „Fuge aus der Geographie„, vielleicht der Höhepunkt der Sprechchorliteratur der 1920er Jahre. Beeinflusst von Dada, dem Klang fremder Sprachen, den Geräuschen und Rhythmen des Großstadtlebens entstand eine eigene, am Klang des Wortes, orientierte Musik. Unter der Rubrik Kauderwelsch ist diese hier erst einmal zusammen gefasst: Das geht von der Kunst Ernst Tochs bis zu der Lust der Pfadfinder, am Lagerfeuer fremde Laute nachzuahmen.

..

Ellrabellra jingeljo
judewit schampasso
jingeljo jingeljo
jingeljingeljo

Singapores Singapores
lulufitschi lulufitschi
rappeliquatsch rappeliquatsch
kidewit schambum

O quei qui quanni massikon
on quei qui on qui quon
O […]

Scherzlieder | 1942


Enter tenter tiramenter
Enter tenter weg!

tiramenter => Kauderwelsch: tiraillement (frz)
in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 43)

Kinderreime | 1891


Ong, drong, dreoka
Lembo lembo feoka
Seoka di tschipperie
Tschipperie die Kohlebri
ong, drong, dreoka

„Als teure Andenken gab „der Schelmfranzos‘, der uns die besten Hühner […]

Kinderreime | 1891


Ratibor! Und der Fluss Mississippi
und die Stadt Honolulu
und der See Titicaca
der Popocatépetl liegt nicht in Kanada
sondern in Mexiko, Mexiko, Mexiko

So beginnt […]

Scherzlieder | 1930


Heiwaddu Weidaddu
wutschambo
Samoa Samoa
Tschingdarah kodeh
deltschi darekare
darekare Kongo quai
Tschingdarah kodeh
karodarokeh karodarokeh
o Nikodemo O Nikodemo
O Nikodemo Kilimandscharo
Kilimandscharo  Hei

Ofter […]

Scherzlieder | 1942



Meistgelesen in: Kauderwelsch