Kinderreime: Zuchtreime

Zuchtreime: Alte Kinderreime


mp3 anhören CD buch

Ich schenk dir was – was ist denn das?

Ich schenk dir was: was ist denn das? Ein silbernes Wart ein Weilchen und ein goldenes Nixchen in einem niemalen Büchschen in: Der Knaben Wunderhorn III, 1808 — Der Kinder Lustfeld (1827) —  Des Knaben Wunderhorn III. 436 A Nixle in a Büchsle und a Veit – eweil und a Wartelang bei Simrock 95 I bring der öppis vom Basler


Ich weiß ein kleines Zuckerkind

Ich weiß ein kleines Zuckerkind das gerne nascht und schleckt es spitzt die Fingerlein geschwind wenn es was Gutes schmeckt Gesund Speise mag es nicht da weint es manche Träne drum hat´s ein bleiches Milchgesicht und faule schwarze Zähne Einst soll es aus dem Küchenschrank der Mutter etwas holen da steigt es leise auf die Bank ganz leise und verstohlen


In der Stadt Hagenau (Schlechte Erziehung)

In der Stadt Hagenau genannt Da wohnten zwei Eh´leut wohlbekannt Sie hatten einen einzigen Sohn All Übels sie ihm gestatten dohn Der Knab war alt schon vierzehn Jahr Kein Vaterunser er konnt fürwahr Aber alle Sünd und Räuberei Die trieb er täglich sonder Scheu Die Mutter hat ihre Freud dabei Wenn ihr Söhnlein trieb Schelmerei Sie gab dem Knaben alles


Ist die schwarze Köchin da?

Ist die schwarze Köchin da? Nein, nein, nein! Dreimal muß ich ´rum marschieren das vierte Mal den Stock (Kopf) verlieren das fünfte Mal: komm mit! (Frau Schmidt) Ist die schwarze Köchin da? Ja, ja, ja! Da steht sie ja Da steht sie ja die Köchin aus Amerika! Zisch, zisch, zisch! (auch:pfui, pfui, pfui) in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel von 1895


Jesu nimm den Eigensinn

Jesu nimm den Eigensinn meines bösen Herzens hin mach durch dein teures Blut mein unartig Herze gut Kurz nach der Niederlage des deutschen Faschismus steht hier ein einem christlichen Liederbuch noch immer die Mär vom “bösen Kind”, dass durch Blutvergiessen “gut” werden soll! in Großheppacher Liederbuch (1947)


Kälbchen zu verkaufen

Kälbchen zu verkaufen Leutchen , kommt gelaufen “Was soll das Kälbchen kosten?” Anderthalben Groschen “Das ist für´s Kälbchen viel zu viel, Ich geb ´nen halben Besenstiel.” So nimm du nur das Kälbchen hin freut mich, daß ich´s ledig bin! bei Dittmar 80 in Karl Simrock : Das deutsche Kinderbuch , Nr. 187 — Macht auf das Tor (1905)


Kinder geht zur Biene hin

Kinder, geht zur Biene hin Seht die kleine Künstlerin, Wie sie emsig sich bemüht Und aus Allem Honig zieht! Unverdrossen duldet sie Ihres kurzen Lebens Müh, Ist geschäftig spät und früh Und ich sollte müßig sein? Nein, ich will schon jung und klein Arbeitsamer sein als sie, Da mir Gott Verstand verlieh. Meines Lebens schönste Zeit Sei in froher Tätigkeit


Lesen lernen für den Krieg

Fibel für Stadtkinder von 1910 Worte mit: p p pr Pf k K Pulver, Kugel, Kanone, Kanonier König, Pferd, Peitsche, Pfeil, Pistole Kürassier, Ulan, Husar, Dragoner u U f F i I Ulan Fußvolk Infanterie Uniform Fußsoldat Reiterei Kanonier Jäger Ulan Husar Kürassier Füsilier Pionier Pistole Kanone Pulver Kugel ? Sattel ? Tabak Lanze Zügel Helm Tornister Urlaub   s


Mein Kindelein klein (Trotzliedchen)

Mein Kindelein klein das bild’t sich viel ein Jetzt mag ich es nimmer ‘s muß aber nicht sein Verfasser unbekannt (1827)


Mein kleiner Finger hat mir´s gesagt

Mein kleiner Finger hat mir´s gesagt “Sagt man, wenn das Kind gelogen hat” – so Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911 , Nr. 68  – dort unter ” Zuchtreime “



Kinderreim: Zuchtreime

Noch mehr Kinderreime:

Abzählreime - Anziehen - Arbeiten - Bibel - Deutschnationale Propaganda - Ehe und Familie - Frau verloren - Erste Schritte - Geld und Markt - Geschwister - Gewalt - Kämmen Baden Waschen - Kettenreime - Kind und Wiege - Kindergebete - Kirche - Kitzeln - Klein und Gross - Kneipe - Kniereiter - Krankheit - Krieg und Soldaten - Küche, Essen, Trinken - Backe Backe Kuchen - Liebe - Lügenmärchen - Mädchen und Buben - Mehr Kinderreime - Musik - Nikolaus-Lieder - Pflanzen - Poesiealben - Rätsel - Reisen - Sauerkrautlatein - Schule und Lehrer - Schulfibel - Sprichworte - Tiergedichte und Tierreime - Tod und Bahre - Trostreime - Heile Heile Segen - Vornamen - Wind und Regen - Zuchtreime - Schwarze Pädagogik - Zungenbrecher -