Erste Schritte

Komm ich hab Schokolad (Gutsi) — Komme jetzt gehen wir atta — Komm, komm, wir gehen zu de Wulle-Wulle-Gänschen –Komm, wer zuerst in meinem Guckelhäuschen ist — Komm, mer gehn zum Raragäulche! –

in [...] ...

Region: | 1929


Beschlag Beschlag´s Rößle
zu Ulm steht ein Schlößle
steht eine Schmiede nah dabei
Schmiedle, beschlag mir´s Rößle glei
Han ich Nägel zu tief rein g´schlage
muß ich wieder rausser grabe

aus Des Knaben Wunderhorn [...] ...

Region: | 1810


Ein Reiter ließ sein Pferd beschlagen
wieviel Nägel muß er haben
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7
Butter, Schmalz, Käse und Rüben
Ab, dran

bei: Ambros Spielbuch Wien (1874, S. 40)

...

| 1874


Eins zwei drei vier fünf sechs sieben
wo bist du so lang geblieben
bei dem Schuster Tick Tick Tick
der hat mir mein Schuh geflickt

in: Macht auf das Tor (1905)

...

| | 1905


Gänse laufen barfuß Gickes Gackes Eiermus
Gänse laufen barfuß
hinterm Ofen steht se
vor den Ofen geht se
hat sie Schuh, sie legt sie an
hat sie keine, so kauft sie ein Paar

in [...] ...

| | 1800


Hänschen von Bach
hat lauter gute Sach
hat Schuhchen und Strümpfchen verkauft
nun muß das Hänschen barfuß laufen

Hierbei läßt man das Kind, nachdem ihm Schuhe und Strümpfe ausgezogen sind, auf dem Schoß tanzen

Deutsches [...] ...

Region: | 1911


Heia Bola
Zucker wolle mer hola
Zucker, Rosine und Mandelkern
esse die kleine Bube gern

in Frankfurter Kinderleben (1929 Nr. 15)

 

...

Region: | | 1929


Ist so böses Wetterche
kann das Kind nicht atta geh

in Frankfurter Kinderleben (1929, Nr. 17)

...

Region: | 1929


Johann spann an
die Katze voran
den Kater vorauf
den Blocksberg hinauf
steig auf das Bergle
fall aber nicht ´rab!
O du herzliebes Zwergle
brich´s Füßle nit ab!

aus Volksmund , Liederfibel 8 – [...] ...

Region: | | 1895


Komm her. komm her, mein goldig Herze
bist mein, bist mein, bist mein
ich geb dir auch e Schmätzche
bist mein, bist mein, bist mein

in Frankfurter Kinderleben (1939, Nr. 12)

...

Region: | 1929


Mehr Kinderreime auf der nächsten Seite