Es kommt ein Herr zum Schlößli (Der Schimmelreiter)

Home » Kinderlieder »

Es kommt ein Herr zum Schlößli (Der Schimmelreiter)

Es kommt ein Herr zum Schlößli
uf einem schönen Rößli
da luegt die Frau zum Fenster us
uns sait „Der Mann isch nit by Hus“

„´sisch niemand d´heim als d´Kinder
und´s Maidli uf der Winde“
Der Herr uf seinem Rößli
sait zu der Frau im Schlößli

´sind´s gute Kind, sind´s böse Kind?
Ach liebe Frau, sag´s mir geschwind
Die Frau, die sait „´s sind böse Kind
sie folg´n der Mutter gar nit g´schwind“

Da sait der Herr: „So rait ich heim
dergleichen Kinder brauch in kein!“
Und reit´t uf sinen Rößli
weit, weit enweg vom Schlößli

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Sammlung von Schweizer Kühreihen und Volksliedern , 3. Ausgabe Bern 1818, S. 96 –
Liederbuch des deutschen Volkes (1843, Nr. 41)

Liederthema:
Liederzeit: vor 1818 : Zeitraum:
Orte:
Geschichte dieses Liedes:

CDs und Bücher mit Es kommt ein Herr zum Schlößli (Der Schimmelreiter):