Bremer Stadtmusikanten

Liederbuch des Deutschen Volkes

| | 1843

Das Liederbuch des Deutschen Volkes erschien bei  Breitkopf und Härtel in Leipzig , 1843. Auf ca. 600 Seiten enthält es die Texte zahlreicher Lieder. Herausgegeben wurde es von Carl Hase

LINK

mp3 anhören CD buch







Liederbuch des Deutschen Volkes im Archiv:

Buko von Halberstadt (Zerbst)

Bukko von Halberstadt bring doch meinem Kinde was mit Was soll ich ihm bringen Rote Schuh mit Ringen schöne Schuh mit Gold beschlagen die soll unser Kindchen tragen Hurraso Burra fort Wagen und schön Schuh sind fort stecken tief im Sumpfe Pferde sind ertrunken Hurrah schrei nicht Reitersknecht warum fährst du auch so schlecht Altes […]

Der Mond der scheint (Die Ammenuhr)

Der Mond der scheint das Kindlein weint die Glock schlägt zwölf das Gott doch allen Kranken helf Gott alles weiß das Mäuslein beißt die Glock´ schlägt ein der Traum spielt auf den Kissen dein Das Nönnchen läut´ zur Mettezeit die Glock schlägt zwei sie gehn in´s Chor in einer Reih (Ein Englein wacht noch ist es […]

Eia im Sause zwei Wiegen in einem Hause

Eia im Sause ! Zwei Wiegen in einem Hause soll dem Vater nicht werden bang um zwei Wiegen in einem Gang? Eia im Sause ! siehe auch: Eia Popeia – aus: Des Knaben Wunderhorn III. Anh. 422 (dort noch viele Zusätze, siehe unten) , auch in Macht auf das Tor (1905)-  Deutsches Kinderlied und Kinderspiel […]

Mehr zu Liederbuch des Deutschen Volkes