Die Lieder zu: Turm (1)

Seite 1 von 1

Turm Favoriten:

Tink Tank Türmelein
Der Turm der Turm der wackelt im Sturm
Ting Ting Trallala Was sitzt in diesem Turme
Es liegt ein Schloß im Österreich (1908)
Sitzt e Frau im Gartenhaus
Sitzt eine Frau im Häusle (Seide)
Wer sitt in dissen hogen Toern
Kling Klang doria

Der Turm der Turm der wackelt im Sturm

Der Turm, der Turm der wackelt im Sturm die oberste Spitze bricht ab vergleiche ” Die vermauerte Königstochter “

Allgemein | Kinderspiele | 1890


Es liegt ein Schloß im Österreich (1908)

Es liegt ein Schloß im Österreich Das ist gar wohl erbauet Von Silber und von rotem Gold Mit Marmelstein gemauert. Darinnen liegt ein junger Knab Auf seinen Hals gefangen Wohl vierzig Klafter tief unter der Erd Bei Nattern und bei Schlangen Sein Vater kam von Rosenberg wohl vor den Turm gegangen Ach Sohne liebster Sohne mein wie hart liegst du

Raub-Mord-Totschlag | 1908


Kling Klang doria

Kling Klang doria wer sitzt in diesem Doria Da sitzt ne Königstochter drin kann man sie nicht zu sehen kriegen Nein der Turm ist viel zu hoch Das schadt nicht, das hatt nicht Mauern muß man brechen Steine muß man stechen aus Holstein , bei Mannhardt 493 , in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)

Allgemein | Kinderspiele | 1897


Sitzt e Frau im Gartenhaus

Sitzt e Frau im Gartenhaus mit sieben kleinen Kinderlein Was möchte sie gern, was möchte sie gern Ein Gläsle voll kühlen Wein und e Stängele Pretzle drein Zart, zart wie ein Haar hat gesponnen sieben Jahr kann man sie auch schauen Nein, der Turm ist viel zu hoch man muß nen Stein abhauen bei E. Meier , das. 104 –

Kinderspiele | 1897


Sitzt eine Frau im Häusle (Seide)

Sitzt eine Frau im Häusle Spinnt so zarte Seide zart zart wie ein Haar hat gesponnen sieben Jahr kann man sie auch sehen Nein, der Turm ist viel zu hoch man muß einen Stein abhauen (während des Spiel macht die Königstochter die Gebärde des Spinnens) – aus Schwaben , bei Meier , 103 – in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)

Allgemein | Kinderspiele | 1897


Ting Ting Trallala Was sitzt in diesem Turme

Ting Ting Trallala Was sitzt in diesem Turme “Ein wunderschönes Töchterlein” Kann man sie nicht sehen? “O nein der Turm ist viel zu hoch man muß einen Stein abbrechen” Erster Stein zweiter Stein dritter Stein soll mit mir sein aus der Umgegend von Trier , 1880  – in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)

Allgemein | Kinderspiele | 1880


Tink Tank Türmelein

Tink Tank Türmelein Was sitzt in diesem Türmelein Eine schöne Prinzessin was essen Sie gern? “Zucker Rosinen und Mandelkern” Was trinken Sie gern? “Wein” Kann man sie nicht sehen? “Ach nein, ach nein, ach nein Der Turm ist gar zu hoch man muß die Steine brechen” Am Schluß wird der Turm umgeworfen und alle Kinder, welche ihn (d.h. den Oberrock

Allgemein | Kinderspiele | 1897


Wer sitt in dissen hogen Toern

Wer sitt in dissen hogen Toern dar sitt en Königsdochter in Kann ike de nich to seen krigen se is so fast vermuret de Muer de will nich bräken de steene de will nich stäken enen steen bräk ik uet Beide Ogen fallt di uet Nä, nä! Schaet nich (schadet nichts) Baet nich (Hilft nichts) Steen und Been verlaet mi

Allgemein | Kinderspiele | 1897


Meistgelesen in: Turm