Die Lieder zu: Polenlieder

Der polnische Aufstand 1830 / 31 (Der Polen Mai) gegen den Zaren und der Freiheitskampf des polnischen Volkes für die Wiederherstellung eines unabhängigen polnischen Staates fand in den 30er und 40er Jahren einen gewaltigen Widerhall bei allen fortschrittlichen Kräften in Europa. So auch in Deutschland. Der Aufstand begann am 29. November 1830 (daher auch „Novemberaufstand“) in Warschau. Am 8. September 1831 wurde Warschau von den russischen Truppen erobert. ( Steinitz II 1962)

..

Brüder, laßt uns gehn zusammen
in des Frühlings Blumenhaine
Lasset unsre Herzen flammen
hier im innigen Vereine
Lieber Mai, holder Mai
Winters Herrschaft ist vorbei

Einst […]

Politische Lieder | 1832


Denkst du daran mein tapferer Lagienka
daß ich dereinst in unserm Vaterland
an Eurer Spitze, nah bei Dubienka
viertausend gegen sechzehntausen stand
Denkst du daran, […]

Freiheitslieder | 1825


Denkst du daran, weh, meine Stimme zittert
Und hier erblüht der Freude letzter Glanz.
Ich sah im Strom der Zeiten schon verwittert
den ich geflochten, […]

Freiheitslieder | 1895


Fliege, weißer Adler, fliege
auf zum Licht aus Grabesnacht
Künde weithin deine Siege
und den Ruhm der großen Schlacht!
Deine Streiter sind gefallen
nicht mehr […]

Freiheitslieder | 1864


Heute scheid ich morgen wander ich
jeder Brave weint um mich
fern in unbekannten Landen
fern von allen süßen Banden
Vaterland, denk ich an dich

An der Weichsel […]

Freiheitslieder | 1859


Hört, deutsche Brüder, Polens Klage!
Sie dringt an jedes Mannes fühlend Herz
Wem nicht der Polen trauervolle Lage
Erpresset ein Gefühl von Scham und Schmerz

Freiheitslieder | 1832


Leb wohl du teures Land das mich geboren
Die Ehre ruft mich wieder fern von hier
Und ach! Die süße Hoffnung ist verloren
die ich […]

Auswandererlieder | Freiheitslieder | 1931


Leb wohl du teures Land, das mich geboren
Die Ehre ruft mich wieder fern von hier
Doch auch die süße Hoffnung ist verloren
die ich gehegt, […]

Soldatenlieder | 1829


Noch ist Polen nicht verloren
in uns lebt sein Glück
Was an Obmacht ging verloren
bringt das Schwert zurück
Skrzynecki führet uns
schon entbrennt des […]

Freiheitslieder | 1833


O Freunde klaget doch mit mir — o weh!
Seht Polens Schmuck und Polens Zier —o weh!
Seht, Warschau wird vom Russenschwert
erobert, geplündert und […]

Freiheitslieder | Politische Lieder | 1840



Meistgelesen in: Polenlieder