Nun leb wohl du kleine Gasse

Volkslieder » Abschiedslieder

Nun leb wohl du kleine Gasse

mp3 anhören"Nun leb wohl du kleine Gasse" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Nun leb´ wohl, du kleine Gasse
nun ade, du stilles Dach!
Vater, Mutter sahn mir traurig
und die Liebste sah mir nach

Hier in weiter, weiter Ferne
wie´s mir nach der Heimat zieht
Lustig singen die Gesellen
doch es ist das falsche Lied.

Andre Städtchen kommen freilich
andre Mädchen zu Gesicht, ach!
wohl sind es andre Mädchen
doch die Eine ist es nicht.

Andre Städtchen, andre Mädchen
ich da mittendrin so stumm
Andre Städtchen, andre Mädchen
o wie gerne kehrt´ ich um!

Text: Albert Graf von Schlippenbach (1833)
Musik: Friedrich Silcher (1853)

Die Melodie von Silcher in dessen Volkslieder 11, Heft Nr 4 um 1853 55.
Der Dichter sang sein Lied nach der Melodie „So viel Stern am Himmel stehen

Zweite Melodie zu "Nun leb wohl du kleine Gasse"

Zweite Melodie zu
von Schlippenbach sang seinen Text auf diese Melodie

"Nun leb wohl du kleine Gasse" in diesen Liederbüchern

.