Bremer Stadtmusikanten

Concordia-Liederbuch

Liederbuch des deutschen Rad- und Motorfahrerverbandes Concordia

| 1911

Concordia - Liederbuch der Rad- und Motorfahrer von 1911Die Radfahrer und Motorfahrer (!) , die sich zusammengeschlossen hatten als “ Deutscher Rad- und Motorfahrer-Verband Concordia „, gaben 1911 im Selbstverlag (mit Sitz in Bamberg) ein kleines Liederbüchlein heraus mit etwa 30 Seiten im reisetauglichen Westentaschenformat. „Aus dem deutschen Liederschatze ausgewählt und den Mitgliedern zu frohem Sange gewidmet“, so schreibt die Verbandsleitung in der 1. Auflage von 1911. Gedruckt wurde bei S. Mahlmeister in Bamberg
In diesen Liedern wird selbst aus Radfahren noch eine heilige Schlacht , für Kaiser, Gott und Vaterland gegen die Arbeiter in ihrem Kampf um den Achtstundentag – ein Zeichen, wie durchmilitarisiert die damalige Gesellschaft war, drei Jahre bevor diese Herren den ersten Weltkrieg begannen…
(Allheil Concorden aufs stählerne Roß (Concordentrutz)  )
Unterteilt ist das Büchlein in die Bereiche: Concordia – Vaterland – Minne – Freundschaft, Frohsinn und Gesellschaft – Wandern – Abschied

mp3 anhören CD buch







Concordia-Liederbuch im Archiv:

Ännchen von Tharau ist´s die mir gefällt

Ännchen von Tharau ist´s, die mir gefällt sie ist mein Leben, mein Gut und mein Geld Ännchen von Tharau hat wieder ihr Herz auf mich gerichtet in Lieb und in Schmerz Ännchen von Tharau, mein Reichtum, mein Gut du meine Seele, mein Fleisch und mein Blut Käm alles Wetter gleich auf uns zu schlahn, Wir […]

Weg mit den Grillen und Sorgen!

Weg mit den Grillen und Sorgen! Brüder, es lacht ja der Morgen uns in der Jugend so schön! Lasst uns die Becher bekränzen lasst bei Gesängen und Tänzen uns durch die Pilgerwelt gehn bis uns Cypressen umwehn! Flüchtig verrinnen die Jahre! Schnell von der Wiege zur Bahre trägt uns der Fittich der Zeit. Noch sind […]

Heil dir im Siegerkranz

Heil dir im Siegerkranz Herrscher des Vaterlands! Heil, König, dir! Fühl in des Thrones Glanz die hohe Wonne ganz Liebling des Volks zu sein! Heil, König Dir! Nicht Roß und Reisige sichern die steile Höh wo Fürsten stehn; Liebe des Vaterlands Liebe des freien Manns gründet den Herrscherthron wie Fels im Meer Heilige Flamme, glüh […]

Mehr zu Concordia-Liederbuch