Liederlexikon: Deutsches Fußball-Liederbuch

| | 1920

mp3 anhören CD buch

Deutsches Fußball-LiederbuchDeutsches Fußball-Liederbuch , erschienen in der Sammlung sportlicher Liederbücher bei Grethlein & Co. GmbH , Leipzig und Zürich. Ohne Jahrgang, ca. 1920 . Bei der sechsten , verbesserten Auflage waren 180.000 (!) Bücher des Fußball-Liederbuches gedruckt: Es enthält 91 Lieder .
Die meisten Lieder aus diesem Büchlein sind banal und aus heutiger Sicht ist es kaum nach zu vollziehen, daß sich einmal so viele Menschen dafür interessiert haben. Bemerkenswert ist, daß es nicht die völkerverbindende Seite des Fußballs ist, die hier besungen wird. Vielmehr wird “deutsch getümelt” bis das Papier braun wird: die verwendeten Melodien stammen alle aus dem Milieu der Burschenschaften – Fußball spielen wird zumeist gleich gesetzt mit Wehrsport.



"Deutsches Fußball-Liederbuch" im Archiv:

Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher

Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher und trinkt ihn fröhlich leer in ganz Europia, ihr Herren Zecher ist solch ein Wein nicht mehr Er kommt nicht her aus Ungarn, noch aus Polen, Noch wo man franzmänn’sch spricht, Da mag Sankt Veit, der Ritter, Wein sich holen, Wir holen ihn da nicht. Ihn bringt das Vaterland aus seiner Fülle, Wie

Lieder stimmt an!

Lieder stimmt an! Grüßt die geschiedenen Stunden die uns so eilig entschwunden Freunde, heran! Spiele sind aus freudig, in freudigem Schwarme stärkten wir Herzen und Arme zieh´n jetzt nach Haus Der nur ist frei welchem die Sehne durchziehet Mut, der im Busen ihm glühet Und wir sind frei Seliges Glück! Friede und Freundschaft und Freude läch´le uns immer wie heute

Stoßt an Jena soll leben Hurra hoch

Stoßt an! Jena soll leben! Hurra hoch! Die Philister sind uns gewogen meist sie ahnen im Burschen, was Freiheit heisst frei ist der Bursch! Stosst an! *** lebe! Hurra hoch! Der die Sterne lenket am Himmelzelt der ist’s, der unsre Fahne hält. Frei ist der Bursch! Stosst an! Vaterland lebe! Hurra hoch! Seid der Väter heiligem Brauche treu doch denkt der

Mehr zu "Deutsches Fußball-Liederbuch"