Liederlexikon: Liederbuch des Thüringerwald-Vereins

| 1927

Liederbuch des Thüringerwald-VereinsDas Liederbuch des Thüringerwald-Vereins erschien 1927 und wurde im eigenen Verlag herausgegeben und bearbeitet vom Hauptvorstand Adolf Menzel und Kurt Thiem, die beides selbst auch Kompositionen bz. Texte beisteuerten. Zu beziehen war es durch den Kommissionsverlag F. W. Gadow & Sohn in Hildburghausen.
Das Büchlein enthält 140 Lieder meist aus dem 19. Jahrhundert, wobei besonders Hymnen auf Thüringen und die Wartburg zusammengetragen wurde. Hierbei wird in einem Lied  die Wartburg als „deutscher Gral“ bezeichnet, eine entsetzliche Überhöhung des Nationalen ins Religiöse sechs Jahre vor 1933 – sonst aber ist das Buch eine harmlose Liedchensammlung.)

Region: