Ich ging des Nachts wohl über die Gasse

mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Ich ging des Nachts wohl über die Gasse":

Ich ging des Nachts wohl über die Gasse

mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Ich ging des Nachts wohl über die Gasse":

Ich ging des Nachts wohl über die Gasse

Ich ging des Nachts wohl über die Gasse
bei dem hellem Mondenschein
meiner Herzliebsten vor den Laden
“Schatz, steh auf und   lass   mich hinein”

“Wer ist drauss vor meiner Kammertür
Wer ist drauss vor meiner Kammertür?”
Zünde an dein Lichter und Kerzen
Dann gesiehst du, wer ich bin”

“Meine Lichter sind verloschen
Meine Kerzen sind verbrannt
Tret herein, mein herztausiges Schätzchen
jetzund hab ich dich erkannt”

Die zwei die sitzen so beisammen
Bis die dritte halbe Stund
s´ tut als eines zum andern sagen:
Schatz, reich mir dein roten Mund

“Du sagst mir wohl vom roten Mund
aber nichts von meiner Ehr”
“Von deiner Ehr ist viel zu sagen
wenn ich schon liege in dem Grab”

Text und Musik: anonym – Volkslied aus Lothringen
in Verklingende Weisen I (1926)
“Vorgesungen von Papa Gerné . Melodie sehr alt ( dorisch ) , aufgenommen von Cl. Weber am 24. Januar 1918.”


Liederthema: Liebeskummer
Liederzeit: (1918)
|
Region: - -