Bremer Stadtmusikanten

Blaue Fahnen

Liederbuch der katholischen Kaufmannsjugend

| 1930

Das Liederbuch der katholischen Kaufmannsjugend im Jung-KKV wurde 1930 herausgegeben, Verlag des Jung-KKV (Jugendverbund im Verband kath. kaufm. Vereinigungen Deutschlands e.V. ) Sitz Essen , Huysenallee 100. Die Ausstattung besorgte Hubert Strauf . Linolschnitte von Hermann Schardt – Essen .

DEM BUNDESLIEDERBUCH AUF DEN WEG!
„Blaue Fahnen! Hebt sie empor! Die katholische Kaufmannsjugend marschiert! Dieses SingebüchIein soll ihr helfen, reine, jugendechte Fröhlichkeit und Geselligkeit zu pflegen. Fest und Feier ihrer Gemeinschaft zu verschönen, die Stunden ihres ernsten Schaffens für die Persönlichkeits-gestaltung und den beruflichen Aufstieg mit frohen Liedern zu umrahmen.

Es bringt eine Auswahl aus dem reichen Schatz des deutschen Volksliedes für alle Anlässe, das beste von den wenigen Liedern des Kaufmannsberufes, geistliche Lieder für die Hauptfestzeiten und die wichtigsten Kirchenlieder in der Fassung des Einheitsliederbuches. Das Büchlein sollte handlich und billig sein. Deshalb mußten wir uns in der Auswahl starke Beschränkung auferlegen. Wir konnten daher auch nicht alle Wünsche berücksichtigen.

Trotzdem glauben wir, daß das Liederbuch dem Singebedürfnis unserer Gruppen im Gottesdienst, bei Feiern, im Heim und auf der Wanderfahrt gerecht wird. Es hat den Vorzug, daß alle Lieder mit Noten versehen, alle Strophen den Noten unterlegt sind. Das erleichtert das Erlernen der Lieder ganz erheblich.

Unseren besonderen Dank verdient Herr Musiklehrer Ferdinand Wernet , Essen, der die Bundesleitung bei der Auswahl der Lieder tatkräftig unterstützte und die Korrektur der Noten besorgte. Dank auch Walter Wolbring, Dr. Gerhard Hiegemann und Hubert Strauf die bei der Zusammenstellung mitgewirkt haben. Hubert Strauf besorgte die Ausstattung des Buches. Auch der Buchdruckerei Konrad TriItsch in Würzburg danken wir für die vorzügliche technische Ausgestaltung. Wir hoffen für das Buch eine gute Aufnahme bei der katholischen Kaufmannsjugend. Lernt recht viel Lieder! Singen ist ein Ausdruck fröhlichen Jung-seins, Singen macht froh!

Für die Bundesleitung des Jung-KKV: HEINRICH ALBROD, Generalpräses

mp3 anhören CD buch






"Blaue Fahnen" im Archiv:

Wenn alle Brünnlein fließen

Wenn alle Brünnlein fließen, So muß man trinken Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf, Tu ich ihm winken, Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf, Ju, ja, rufen darf, Tu ich ihm winken. Ja, winken mit den Äugelein, Und treten auf den Fuß; ’s ist eine in der Stube drin, Die meine werden muß, […]

So geht es im Schnützelputzhäusel

So geht es im Schnützelputzhäusel Da singen und tanzen die Mäusel Da bellen die Schnecken im Häusel Im Schnützelputzhäusel da geht es sehr toll Da saufen die Tische und Bänke sich voll Pantoffeln unter dem Bette So geht es im Schnützelputzhäusel Da singen und tanzen die Mäusel Da bellen die Schnecken im Häusel Der Tisch […]

Vom Himmel hoch o Englein kommt!

Vom Himmel hoch, o Engel, kommt! Eia, eia, susani, susani, susani! Kommt, singt und springt, kommt pfeift und trombt! Alleluja, alleluja! Von Jesus singt und Maria! Kommt ohne Instrumente nit, Eia, eia, susani, susani, susani! Bringt Lauten, Harfen, Geigen mit! Alleluja, alleluja! Von Jesus singt und Maria! Laßt hören euer Stimmen viel, Eia, eia, susani, […]

Guten Abend gute Nacht

Guten Abend, gute Nacht mit Rosen bedacht mit Näglein besteckt Schlupf unter die Deck Morgen früh, wenn Gott will wirst du wieder geweckt Guten Abend, gute Nacht von Englein bewacht die zeigen im Traum dir Christkindleins Baum Schlaf nun selig und süß schau im Traum ’s Paradies Text: Erste Strophe Clemens Brentano, Übersetzung eines seit […]

Großer Gott wir loben dich

Grosser Gott, wir loben dich, Herr, wir preisen deine Stärke, Vor dir beugt die Erde sich Und bewundert deine Werke. Wie du warst vor aller Zeit, So bleibst du in Ewigkeit. Alles, was dich preisen kann, Cherubim und Seraphinen, Stimmen dir ein Loblied an; Alle Engel, die dir dienen, Rufen dir in sel’ger Ruh‘: Heilig, […]

Sitzt a klans Vogel im Tannenwald

Sitzt a klans Vogel im Tannenwaldtut nichts als singä und schreinWas mags für´n Vogel seinder so schön singt und schreit´s wird wohl eine Nachtigall sein, juchhe´s wird wohl eine Nachtigall sein Hörst du den Vogel, er pfeift so schöntut nix als singe und schrein´s isch jo koi Nachtigallschlägt in kein´m Tannawaldsitzt auf re Haselnussstaud, juchhesitzt […]


Mehr zu "Blaue Fahnen"