Liederlexikon: Strauf

| 1970

Der katholische deutsche Unternehmer und Werbetexter Hubert Strauf wurde am 7. April 1904 geboren und starb 1993. 1934 gründete er mit Werbe-Strauf eine der ersten deutschen Werbeagenturen. Nach dem zweiten Weltkrieg war er Mitgründer der Essener Werbeagentur Die Werbe , später saß er im Präsidium des Zentralverbands der Deutschen Werbewirtschaft. 1978 wurde Strauf mit der Dr. Kurt Neven DuMont Medaille ausgezeichnet und 2001 posthum in die Hall of Fame der deutschen Werbung aufgenommen.  Er machte Werbung für Adenauer „Keine Experimente“ und Krombacher „Mit Felsquellwasser gebraut“, außerdem seit 1929 auch  für Coca-Cola., (Wikipedia)




"Strauf" im Archiv:

Blaue Fahnen

Das Liederbuch der katholischen Kaufmannsjugend im Jung-KKV wurde 1930 herausgegeben, Verlag des Jung-KKV (Jugendverbund im Verband kath. kaufm. Vereinigungen Deutschlands e.V. ) Sitz Essen , Huysenallee 100. Die Ausstattung besorgte Hubert Strauf . Linolschnitte von Hermann Schardt – Essen . DEM BUNDESLIEDERBUCH AUF DEN WEG! „Blaue Fahnen! Hebt sie empor! …

Blaue Fahnen Weiterlesen »


Blaue Fahnen hebt sie empor

Blaue Fahnen hebt sie empor und reicht zum Bund euch die Hand Reißt auf das enge graue Tor ins sonnige Jugendland Frisch auf voran in Fröhlichkeit Wir Jungen erobern die neue Zeit Blaue Fahnen tragt sie voran im Heerbann des Königs der Welt Für Christus dem wir den Treuschwur getan …

Blaue Fahnen hebt sie empor Weiterlesen »



Mehr zu "Strauf"