Mp3, CDs und Bücher dazu:



CD buch


Die Noten zu "Auf einem Baum ein Kuckuck":



Auf einem Baum ein Kuckuck
Sim sa la dim, bam ba,
Sa la du, sa la dim –
Auf einem Baum ein Kuckuck saß.

Da kam ein junger Jäger
Sim sa la dim, bam ba,
Sa la du, sa la dim –
Da kam ein junger Jägersmann.

Der schoß den armen Kuckuck, –
Sim sa la dim, bam ba,
Sa la du, sa la dim –
Der schoß den armen Kuckuck tot.

Doch als ein Jahr vergangen
Sim sa la dim, bam ba,
Sa la du, sa la dim –
Und als ein Jahr vergangen war.

Da war der Kuckuck wieder
Sim sa la dim, bam ba,
Sa la du, sa la dim
Da war der Kuckuck wieder da!

Da freuten sich die Leute,
Sim sa la dim, bam ba,
Sa la du, sa la dim
Da freuten sich die Leute sehr

Text: Verfasser unbekannt, Erk/Irmer führen in Deutsche Volkslieder mit ihren Singweisen (1843) nur drei Strophen an, das Lied endet mit der Erschießung des Kuckuck
Musik: Verfasser unbekannt, eines der wenigen erhaltenen Lieder im 5/4-Takt ,
u. a. in Ludwig Erk : Liederhort (1858) –  dieses Volkslied aus dem Bergischen Land wird oft als reines Kinderlied betrachtet, dabei ist der Kuckuck vor allem ein Symbol des Frühlings und damit auch Freiheitssymbol , besonders in der Revolution von 1848.
Anderes Ende: ohne die letzte Strophe, vorher: Da war der Kuckuck wieder (gesprochen) lebendig.

u.a. in Feuerwerker-Liederbuch (1883) – Liederbuch für die Deutschen in Österreich (1884) — Neues Liederbuch für Artilleristen (1893) — Deutsches Lautenlied (1914) — Alpenrose (1924) — Blaue Fahnen (1930) —

..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch




Die Noten zu "Auf einem Baum ein Kuckuck":

464

Region:
Medien: , ,