Liederlexikon: Kneipe

| 2018

mp3 anhören CD buch

Lieder und Reime zum Thema Kneipe, Wirtshaus, Pinte etc….



"Kneipe" im Archiv:

Was fang ich armer Teufel an?

Was fang ich armer Teufel an? Die Gelder sind verzehret, mein Hab und Gut ist all vertan der Beutel ausgeleret. Und daraus folgt der harte Schluss dass ich aus *** wandern muss. O jerum, jerum, jerum o quae mutatio rerum! Und Wäsche hab ich auch nicht mehr als nur ein einzig Hemde; das tut mir in der Seele weh und deucht

Es steht ein Wirtshaus an der Lahn

“Es steht ein Wirtshaus an der Lahn ” ist ein Lied über ein Bordell. Eine besonders lebenslustige Wirtin, die es mit jedem “treibt”, erlebt diverse erotische Abenteuer, die Strophe für Strophe besungen werden. Es ähnelt anderen Wirtshausliedern wie  z.B. “Es steht ein Wirtshaus am grünen Rhein” oder Grad aus dem Wirthaus komm ich raus. Das mündlich überlieferte Lied, von dem ähnlich

Bemooster Bursche zieh ich aus

Bemooster Bursche zieh´ ich aus behüt dich Gott, Philisterhaus! Zur alten Heimat geh´ ich ein muss selber nun Philister sein Fahrt wohl, ihr Strassen, grad und krumm ich zieh’ nicht mehr in euch herum, durchtön euch nicht mehr mit Gesang mit Lärm nicht mehr und Sporenklang. Was wollt ihr Kneipen all von mir? Mein Bleiben ist nicht mehr allhier. Winkt

Mehr zu "Kneipe"