Kuckuck Kuckuck

Frühlingsbotschaft

Home » Jahreskreislauf » Frühlingslieder »

Kuckuck Kuckuck

Kuckuck! Kuckuck!
ruft´s aus dem Wald
Lasset uns singen
tanzen und springen
Frühling, Frühling
wird es nun bald

Kuckuck Kuckuck
läßt nicht sein Schrei’n.
Kommt in die Felder,
Wiesen und Wälder!
Frühling, Frühling,
stelle dich ein!

Kuckuck! Kuckuck!
trefflicher Held!
Was du gesungen,
ist dir gelungen:
Winter, Winter
räumet das Feld!

Text: Hoffmann von Fallersleben – 1835
Musik: Niederösterreichische Volksweise aus dem 18 . Jahrhundert “ Stieglitz Stieglitz
„Überaus beliebtes Kinderlied“ (Böhme, 1895), zur Geschichte dieses Liedes siehe auch

Liederthema: ,
Liederzeit: vor 1835 : Zeitraum:
Schlagwort:
Geschichte dieses Liedes:

CDs und Bücher mit Kuckuck Kuckuck:

Anmerkungen zu "Kuckuck Kuckuck"

Dieses Lied steht unter anderem in „Lieder für die Unter- und Mittelklassen höherer Mädchenschulen“ (1. Auflage etwa 1890) und war in Preußen vor dem ersten Weltkrieg für den Unterricht in der zweiten Klasse vorgeschrieben ( Zentralblatt der preußischen Regierung von 1912).

"Kuckuck Kuckuck" in diesen Liederbüchern

u.a. in: — Hundert Schullieder (1848) — Volkstümliche Lieder der Deutschen (1895) — Was die deutschen Kinder singen (1914) — Lieder für höhere Mädchenschulen (1919) – – Lieder- und Bewegungsspiele (1922) — Liederbuch für die deutschen Flüchtlinge in Dänemark (1945) —