Liederlexikon: Vexierlied

| 1970

mp3 anhören"Vexierlied" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Vexierlieder – Ein Vexierlied ist ein Lied, dem ein Gedicht zu Grunde liegt, dessen Reimschema den Hörer Wörter erwarten lässt, die schließlich jedoch nicht vorkommen, weil ihre Verwendung für den Dichter oder Sänger unangenehme Konsequenzen wie zum Beispiel Strafverfolgung haben könnte. Die Bezeichnung stammt von dem lateinischen Wort vexare „plagen, schütteln“. Vexierlieder waren in Deutschland vor allem zur Zeit der Zensur und der Karlsbader Beschlüsse in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts populär. Vielfach wurden diese Technik auch in Liedern mit erotischen Anspielungen verwendet. (Wikipedia)




"Vexierlied" im Archiv:

Jungfrau und Junggesell

Junggesell: Jungfrau, wie ich vermeine so habt ihr gar ein kleine — Affection zu mir; nach euch stet mein Verlangen dieweil ich hab ein langen — Discurs gehört von ihr Jungfrau: Ach, jüngling, das nit meine, das ich solt haben ein kleine — Affection zu dir; das laß dich nit …

Jungfrau und Junggesell Weiterlesen »


Euch Freunde zu ergötzen sing ich ein Lied vom Mädchen

Euch Freunde zu ergötzen Sing ich ein Lied vom Mä— , Mä— Mädchen, die ich hatte Ich war bald Freund, bald Gatte Sogar Papa und Pate Die schelmische Lisette Erwischt ich einst im Be— , Be— Besten Kartenschlagen Anstatt mich zu verjagen Mußt ich sie dreimal plagen. Lisette war geschwätzig …

Euch Freunde zu ergötzen sing ich ein Lied vom Mädchen Weiterlesen »


Ich bin ein guter Untertan

Ich bin ein guter Untertan, Das leidet keinen Zweifel Mein Fürst, das ist ein frommer Mann, O wär´ er doch beim teu- ren Volke immer, so würd´ es niemals schlimmer. Wir haben ihn wohl oft betrübt, doch nimmermehr belogen, Er sagte, daß er uns geliebt, doch hat er uns betro- …

Ich bin ein guter Untertan Weiterlesen »



Mehr zu "Vexierlied"