Die Lieder zu: Störtebeker

Das merkwürdigste aller historischen Lieder, mir ist kein andres bekannt, dessen natürliches Leben sich so weit, nämlich über ein halbes Jahrtausend erstreckt hätte. Denn entstanden ist das Lied doch sicher nicht sehr lange nach dem Ereignis und noch in unsere Zeit hat man es singen hören … (Soltau, deutsche historische Volkslieder II, 1856)

..

Eine Begebenheit, wie die gegenwärtige, der Sieg über gefürchtete Korsaren, die eine Reihe von Jahren hindurch nicht allein die Nordsee unsicher machten, sondern die Gefahr […]

| 1841


Claus Störtebeker ist, bevor er ein Seeräuber geworden, ein Edelmann gewesen und war zu Halsmühlen bei Verden geboren; sein Schloß stand bei Verden in der […]

Sagen | 1850


Klaus Störtebecker ist unser Herr
Von Godeke Michels beraten!
Wir jagen sturmschnell über das Meer
Des fliegenden Holländers Paten
Gevatter ist der Klabautermann
Schiffvolk pack […]

Lieder zur See | Raub-Mord-Totschlag | 1924


Seeräuber und Kameraden
Wenn meine Augen richtig sind
Hat die Bark voraus auch Fässer geladen
Auf, ihr Hurenboys! An die Brassen
Royal hoch
Alle Lappen […]

Lieder zur See | Raub-Mord-Totschlag | 1930


Störtebeker und Godeke Micheel
De roveden beide tho gliken deel
Tho water vndt tho lande
So lange dat idt Gott vom hemmel verdroth
Do mosten […]

Balladen | 1609


Stortzenbecher und Goldecke Michael
die raubten beide auf gleichen Teil
zu Wasser und nicht zu Lande
bis daß es Gott von Himmel verdroß
dess mußten […]

Balladen | Gefangenenlieder | Raub-Mord-Totschlag | 1550



Meistgelesen in: Störtebeker