Kühreihen

Kühreihen-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Mit Kühreihen im Titel:

De Hurstig wollt cho der Schnee vergeiht scho der Himmel isch blaue der Gugger hat gschraue der Maie-n-isch do Lustig Bue, us dem Stall met de liebe Chüe Use liebe Zeit isch do Lust un Freiheit winke scho danne von de Flüehe Text und Musik: Verfasser unbekannt in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1479 „Baseler Kuhreihen“ ... Weiterlesen ... ...

1829


Unsen Aetti, daß er thäti mit dem Chüeli und dem Stierli vor das ganzi Ländle stah. Juh sasasasa saha! Er cha Chübeli, Bränteli mache, ’s braucht e Ma zu sölige Sache D’r Aetti isch gar a brave Ma wie me-n Eine finde cha Juh sasasasa saha! Schrybe, Lese-n- und das Wese U die Rechnig-Chunst, chan er ... Weiterlesen ... ...

1818


Es isch kei solige Stamme o weder der Küyerstand! We deh der Meye-n-isch vorhange da fahre sie gern uf d’Alp Der Meye der isch jetze komme Die Küyer ga-n-uf e Berg B’hüet Gott mer alli myni Fromme Daß keines mer freß der Bär! Text und Musik: Verfasser unbekannt in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1471 „Der Emmenthaler ... Weiterlesen ... ...

1785


Har Chüehli! ho Lobe! hie unte hie obe Tryb uße, tryb inne, den Reihen anstimme. Bring z´erscht die Dreichelchuh! Die Brämi und Gyger Die Rämi und Styger die Melche, die Galte die Junge, die Alte Tryb o fry wacker zu! Die Große, die Kleine die Gliche, die G´meine Muscht ine thu! Ach Schätzele, hab en ... Weiterlesen ... ...

1750


I bin e Bergma wohlgemut eja gut. eja gut, eja gut Kleins Meitschi, kleins Meitschi trib ume, trib ane, trib use, trib inne den braunen Stier! Die rechte Knabe sind no nit hier, no nit hier! Sie sy no d’oben auf der Egg und hornen dem schwarzbraun Anni ids Bett Hingerm Riese, vorn am Riese da sy die ... Weiterlesen ... ...

1826


Lobe Lobe Lobe Lobe ...

1545


Schweizer Kuhreihen und Volkslieder : Ranz de vaches et chansons nationales de la Suisse / Herausgegeben von Johann Rudolf Wyss ; mit einem ganzseitigen gestochene Frontispiz von F. Hegi und zahlreichen Vignetten von G. Lory, F.N. Konig und J.J. Burgdorfer ; 1979 neu herausgegeben von Rene Simmen mit einem Kommentar von Brigitte Bachmann-Geiser ...

1979


Wönnd er i ha, wönnd er i ha, wönnd er i ha wönnd er i ha, Loba! All sama mit Nama, All sama mit Nama d‘ alte, die junge, die alten all samma Loba, Loba, Loba! (über 6 Seiten lange Melodie) Text und Musik: Verfasser unbekannt in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1473. Kuhreihen der Appenzeller) bei Kuhn 1818. ... Weiterlesen ... ...

1818



Lieder zu "Kühreihen":