Die Lieder zu: Lumpen (1)

Seite 1 von 6

Lumpen Favoriten:

Der Hinz der Heinz zwei Lumpen
Hat mich Gott verdammt auf Erden (Lumpensammler)
Aus Lumpen macht man Schreibpapier
Aus Lumpen macht man Schreibpapier
Ich bin der Lumpenmann
Ein Fahrradlenker ein Gaspedal
Ich will euch ein Liedchen singen (Seidenweberlied)
Gasthaus und Papiermühle
Wenn ich einmal der Herrgott wär (1889)
Ich hab ein Loge im Theater

Ach was wird denn meine Mutter sagen

Ach was wird denn meine Mutter sagen wenn ich einst kehr zurück wenn ich dann einen Spitzbart trage mein Sohn, was bist jetzt du? Ich bin Polier, fideri, fidera sauf nur noch Bier, fideri fidera Ich bin Polier, sauf nur noch Bier Ach was wird denn meine Mutter sagen wenn ich einst kehr zurück wenn ich dann einen Schnurrbart trage

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | 1900


Aus Lumpen macht man Schreibpapier

Aus Lumpen macht man Schreibpapier Da kann ich leider nichts dafür Drauf schreibet man die Liebe Feinsliebchen zu betrüben und du bist halt a Lump Und du bleibst halt a Lump Und a Lump, und a Lump Und a Lump, Lump, Lump Man heißt mich nur den Lumpenmann ich bin bekannt schon überall Will lieber Lumpen tragen als das man

Vagabundenlieder | 1855


Aus Lumpen macht man Schreibpapier

Aus Lumpen macht man Schreibpapier Das legt man feinen Herren für Drum muß ich auch auf meinen Wagen Lumpen, Haderlumpen fahren Text und Musik: Verfasser unbekannt – aus Wittgendorf , Kreis Zittau , um 1850 – mitgeteilt von Friedrich Sieber-Dresden, daher bei Steinitz II 1962

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | 1850


Bei vollen Fässern sammeln wir uns wieder

Bei vollen Fässern sammeln wir uns wieder die uns vereinen hier im Saal Auf, saugt und löscht, ihr wackern nassen Brüder heut sind wir Löscher allzumal Löschet, ihr Brüder, doch löschet mit Verstand sonst folgt aufs Löschen gewiß erst der Brand Ja, Freunde, dieses Naß mit goldnem Scheine es strömt euch zu und füllt den Schlauch und werden wacklig euch

Feuerwehrlieder | Trinklieder | 1890


Der Hinz der Heinz zwei Lumpen

Der Hinz der Heinz zwei Lumpen verbrüdert durch den Humpen die wanderten selband durch dieses Erdental zuzeiten stillvergnügt zuzeiten mit Randal Der Heinz, der kam zu sterben nicht ewig zu verderben ließ rufen er den Pfarr´ der kam sogleich herbei und Heinz sagt ihm ins Ohr was er für´n Lümpchen sei Man tät den saubern Knaben mit frommen Sang begraben nun

Trinklieder | 1921


Des Samstags wenn es sieben Uhr schlägt

Des Samstags wenn es sieben Uhr schlägt das Herz im Leibe mir lacht ei, so leg ich sogleich meine Arbeit dahin und sehe, was Schätzelein macht Um halber elf da kehrt ich nach Haus war das nicht früh genug ei, da schaut mein Meister zum Fenster heraus und schimpfte mich recht aus Du Laus, du Lump, du liederlicher Kerl warum

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | 1936


Deutschland Deutschland unter Alles

Deutschland, Deutschland unter Alles Unter Alles in der Welt Alle sind wir falsche Schurken Von der Etsch bis an die Belt Lumpen sind wir alle Lumpen, Tun bloß noch was uns gefällt Stehlen plündern rauben morden Uns veracht die ganze Welt. Deutsche Helden? dass ich lache Wenn es nicht so traurig wär Deutsche Ehre, deutsche Treue Deutsche Männer gibt’s nicht

Deutsche Nationalhymne und Nachdichtungen | Lieder gegen den Krieg | 1919


Ein Fahrradlenker ein Gaspedal

Vorsänger: Ein FahrradlenkerAlle: ein FahrradlenkerVorsänger: ein GaspedalAlle: ein GaspedalVorsänger: Und zehn nackte NegerAlle: Zehn Nackte NegerVorsänger: Vom Stamm der HosenträgerAlle: Vom Stamm der Hosenträger Vorsänger: Der Häuptling war ein WeißerAlle: Der Häuptling war ein WeißerVorsänger: Vom Stamm der HosenscheißerAlle: Vom Stamm der HosenscheißerVorsänger: Sie sangen einen SongAlle: Sie sangen einen SongVorsänger: Und der geht soAlle: Und der geht so Vorsänger: O HeleneAlle: O Helene!Vorsänger: Du

Scherzlieder | 2012


Es brüllt Herr Horst und macht sich breit (Nordwolle Delmenhorst)

Es brüllt Herr Horst und macht sich breit: “Was sind Vertrag und Briefe? Wie haben eigene Arbeitszeit und machen selbst Tarife. Was? Auch der Arbeitsmann ist frei? Daß ihn der Teufel hole! Wir haben doch unsere Werkspolizei mit scharfgeladener Pistole. Hungern können in Lumpen und Dreck die da schaffen in Qualen. Was ihr uns erschuftet – wir geben es weg

Weberlieder | 1928


Es klingt ein Name stolz und prächtig (Hecker)

Es klingt ein Name stolz und prächtig im ganzen deutschen Vaterland Jedes Herz erzittert mächtig wenn dieser Name wird genannt Ihr kennt ihn wohl, den edlen Mann: Es lebe Hecker ! Stoßet an! Wir wurden lang genug beraten hinweg mit jedem feigen Rat! Wir wollen Männer, wollen Taten Und Hecker ist der Mann der Tat Der kühn für Freiheit fechten kann:

Freiheitslieder | 1848


Meistgelesen in: Lumpen