Die Lieder zu: Lieder der Freikorps

..

Der Wind weht kalt von Osten
wir ziehn der Heimat zu
wir haben die Schlacht geschlagen
das Schwert hat endlich Ruh

Die Schlacht sie ist verloren

Soldatenlieder | 1918


Der Text dieses faschistischen Propagandaliedes erschien erstmals im August 1929 in dem NSDAP-Propagandablatt „Der Angriff“. Der Verfasser des Gedichts war der brutale Berliner NS-Schläger Horst […]

NS-Propaganda | Soldatenlieder | 1929


Es klappert der Huf am Stege,
Wir ziehn mit dem Fähnlein ins Feld;
Blut´ger Kampf allerwege,
Dazu sind auch wir bestellt.
Wir reiten und reiten […]

Bündische Jugend | Soldatenlieder | 1920


Vorbei, vorbei sind all die schönen Stunden
die wir verlebt am schönen Ostseestrand
Wir hatten uns, ja uns so schön zusamm’n gefunden
es war für […]

Lieder zur See | Soldatenlieder | 1920


Wir treten hier im Gotteshaus
mit frohem Mut zusammen
uns ruft die Pflicht zum Kampf hinaus
und alle Herzen flammen
Denn, was uns mahnt zu […]

Soldatenlieder | 1813



Meistgelesen in: Lieder der Freikorps