Kinderreim: Schwarze Pädagogik

Schwarze Pädagogik und Zuchtreime: Das „böse“ Kind, das nicht gehorchen will, drastische Texte, Lieder, Reime, Märchen und Sagen

Eia in Suse de Pracher steit in´n Huse wohl mit siem groten leddern Sack wo he de Kinder ´rinne stak de nich willt ruhig slapen he makt den Sack all´ apen siehe auch: Eia Popeia – Pracher = niederd. Bettler in: Bremer Kinderreime 2

Kinderreime | Lieder von Arm und Reich | 1890


Zehn kleine Negerlein die gingen in einen Hain, der eine hat sich aufgehängt da waren´s nur noch neun Neun kleine Negerlein die haben einmal gelacht, der eine hat sich totgelacht da waren´s nur noch acht Ein klein, zwei klein, drei klein, vier klein fünf klein Negerlein sechs klein, sieb´n klein, …

Zehn kleine Negerlein (2) Weiterlesen »

Kinderlieder | Kinderreime | 1885


Ordnung Ordnung liebe sie sie erspart dir Zeit und Müh Merkspruch: in: Als der Großvater die Großmutter nahm (1885)

Kinderreime | 1885


Dreilirum Dreilarum Use Trienchen will starven Wi willt er begraven Mit Kringeln und Klaben mit vuller Musik denn sunt wi se quit (auf ein weinerliches Kind ) in Bremer Kinderreime 47 in: Macht auf das Tor (1905)

Kinderreime | 1880


Eia Brumsuse! Wer wohnt in düssem Huse? Der ohl Mann, de mit de Fidel umgeit unn all de  unartigen Kinner schleit bei Simrock 70 und daselbst 208

Kinderreime | 1880


Kälbchen zu verkaufen Leutchen , kommt gelaufen „Was soll das Kälbchen kosten?“ Anderthalben Groschen „Das ist für´s Kälbchen viel zu viel, Ich geb ´nen halben Besenstiel.“ So nimm du nur das Kälbchen hin freut mich, daß ich´s ledig bin! bei Dittmar 80 in Karl Simrock : Das deutsche Kinderbuch , …

Kälbchen zu verkaufen Weiterlesen »

Kinderreime | | 1880


So höret nun vom guten Lieschen Die traurige Geschicht, Dem seine Lust am süßen Kuchen Blies aus das Lebenslicht ´s war Ostern, und die frischen Kuchen Bracht man vom Bäcker in das Haus Wie wohl und wunderbar sie duften So goldenbraun zum Festtagsschmaus Rosinen, Butter, Zucker, Mandeln Gespart hat man …

So höret nun vom guten Lieschen (Kuchen) Weiterlesen »

Essen und Trinken | Kinderreime | 1877


Oft hab ich gewünschet ein Vöglein zu sein zu fliegen zu flattern talaus und talein Doch schöss mich ein Jäger tot fiel ich dahin drum ist es viel besser zu sein was ich bin Text: Karl Enslin (1819-1875) Musik: nach der Melodie von „Der Winter ist kommen“ in: Lieder für …

Oft hab ich gewünscht Weiterlesen »

Kinderlieder | Kinderreime | 1875


Bist du bös gah mank des Göös bist du got kumm up min Schoot bei Simrock 68

Kinderreime | 1850


Bist du nicht mein Liebchen schläfts du nicht bei mir Gibst du mir kein Küßchen was tu ich dann mit dir? bei Simrock 75

Kinderreime | 1850