Kinderreim: Schwarze Pädagogik

Schwarze Pädagogik und Zuchtreime: Das „böse“ Kind, das nicht gehorchen will, drastische Texte, Lieder, Reime, Märchen und Sagen

Der Besen, der Besen! Was macht man damit? Man kehret die Stuben Die Rute, die Rute! Was macht man damit? Man klopfet die Buben. Warum nicht die Mädchen? Das wär eine Schand´ Die folgen schon von selber und spinnen Gewand (Warum nicht die Mädchen ne Schand wäre das Die folgen …

Der Besen und die Rute Weiterlesen »

Kinderlieder | Kinderreime | 1900


Es war einmal ein kleines Mädchen, das war eigensinnig und vorwitzig, und wenn ihm seine Eltern etwas sagten, so gehorchte es nicht; wie konnte es dem gut gehen? Eines Tages sagte es zu seinen Eltern: „Ich habe so viel von der Frau Trude gehört, ich will einmal zu ihr hingehen: …

Frau Trude Weiterlesen »

Kinderreime | Märchen | 1900


Es war einmal ein Kind eigensinnig und tat nicht, was seine Mutter haben wollte. Darum hatte der liebe Gott kein Wohlgefallen an ihm und ließ es krank werden, und kein Arzt konnte ihm helfen, und in kurzem lag es auf dem Totenbettchen. Als es nun ins Grab versenkt und die …

Das eigensinnige Kind Weiterlesen »

Kinderreime | Märchen | 1900


Ninne Ninne sause der Tod steckt hinterm Hause Er hat ein kleines Körbelein da steckt der die bösen Kinder ´nein die guten läßt er laufen und kauft ihn´n rote Mützen aus Deutschböhmen (Gabel): Hruschka Nr. 78 der Kinderlieder Brubbe Ninne sause Der Tod stackt hinterm Hause A hout a kleenen …

Ninne Ninne sause der Tod steckt hinterm Hause Weiterlesen »

Kinderreime | 1900


Ist die schwarze Köchin da? Nein, nein, nein! Dreimal muß ich ´rum marschieren das vierte Mal den Stock (Kopf) verlieren das fünfte Mal: komm mit! (Frau Schmidt) Ist die schwarze Köchin da? Ja, ja, ja! Da steht sie ja Da steht sie ja die Köchin aus Amerika! Zisch, zisch, zisch! …

Ist die schwarze Köchin da? Weiterlesen »

Kinderlieder | Kinderreime | , | 1895


Hans hou di nid und stich di nid es isch ke Dokter hie und wenn di housch und wenn di stichsch so sisch´s mit dir vorby in: Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1895)

Kinderreime | 1895


Es regelet es schneielet es geht ein kühler Wind da schlafen alle Vögelein und alle arme Kind Es regnet Regentropfen böse Buben muß man klopfen die braven legt man ins Seidenbett die bösen in  die Dornenheck die braven werden in der Kutsche gefahren und die bösen in die Donau getragen …

Es regelet es schneielet Weiterlesen »

Kinderreime | 1895


Ei Ei Pupille schweigst du nicht stille dann geb ich dir du Sünderlein die Ruthe vor dem Hinterlein aus Homberg ( Hessen ) durch Dr. Eskuche in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel – 1895 dort unter Wiegenlieder

Kinderreime | 1895


Säffla bist du böse geh auf Schulzens Wiese Dort leit a aler Hut do wirst du wieder gut dort leit´n ale Metze do kriegste tüchtige Pletze dort leit an aler Drache do wirst du wieder lache bei Peter Nr. 72

Kinderreime | 1890


Eia Popeia der Winter is kamen O harr de ohl Mann de lütt Deern man nahmen Se kauk em de Kohl un röer em de Grütt Wat weer dem ohle Mann de lütt Deren nich nütt! bei: Simrock 228 bei Böhme ist dieses Gedicht unter Wiegenlieder eingeordnet, was aus heutiger …

Eia Popeia der Winter is kamen Weiterlesen »

Kinderreime | Lieder von Arm und Reich | 1890