Lieder nach dem Alphabet



J

Ja am Alex steht ein festes Haus

Ja am Alex, ja am Alex steht ein festes Haus wer einmal hineingeraten kommt so leicht nicht raus Ja,ja,ja, ach ja ´s ist traurig aber wahr nein, nein, nein, ach nein für immer da kann das nicht sein Der Dragoner mit dem Schlüssel rasselt vor der Tür eine Maid mit …

Ja am Alex steht ein festes Haus Weiterlesen »

Gefangenenlieder | Lieder aus Konzentrationslagern | , | 1934


Ja bei Orleans ist´s geschehen

Ja bei Orleans ist´s geschehen daß der Bayern tapferer Degen die Franzosen hat gejagt Gen´ral von der Tann, der edle Ritter schlägt ihre Heere ganz in Splitter hat gewonnen diese Schlacht Früh am zehnten Oktobris eben ward sich auf den Marsch begeben stund der Feind bei Artenay Hurra drauf! Mit …

Ja bei Orleans ist´s geschehen Weiterlesen »

Soldatenlieder | , , | 2009


Ja frühmorgens zwischen vier und fünfen (1923)

Ja, frühmorgens zwischen vier und fünfen Da öffnet sich das Brandenburger Tor Die Händ´ am Rücken festgebunden Tritt Robert Blum mit festem Schritt hervor Die schweren Ketten rasseln an seinen Händen Sein treuer Freund, der ihm zur Seite steht Der Henkersknecht steht in der Mitte Er liest ihm jetzt sein …

Ja frühmorgens zwischen vier und fünfen (1923) Weiterlesen »

Freiheitslieder | | 1923


Ja ja Prozesse müssen sein (Der Prozeß)

Ja, ja, Prozesse müssen sein! Gesetzt, sie wären nicht auf Erden, Wie könnt alsdann das Mein und Dein Bestimmet und entschieden werden? Das Streiten lehrt uns die Natur. Drum, Bruder, recht‘ und streite nur. Du siehst, man will dich übertäuben; Doch gib nicht nach, setz alles auf, Und laß dem Handel seinen …

Ja ja Prozesse müssen sein (Der Prozeß) Weiterlesen »

Gedichte | 1746


Ja ja sell glaub´ i Bettelleut´ ham´s gut

Ja, ja, sell glaub iBettelleut’ ham´s gut, ham´s gutJa, ja, sell glaub iBettelleut ham´s gutSetzen a Masse Kinder in die Weltzahlen dafür ka Schulgeld Ja, ja, sell glaub iBettelleut’ ham´s gut, ham´s gutJa, ja, sell glaub iBettelleut ham´s gut´s fallt ihne ka Ziegel vom Dach´s lauft ihne ka Bettelmann nach …

Ja ja sell glaub´ i Bettelleut´ ham´s gut Weiterlesen »

Vagabundenlieder | , | 2012


Ja unsere deutschen Waffen die sind gut

Ja unsere deutschen Waffen die sind gut Säbel zum Fechten, die sind aus echtem Solinger Stahl geschmie´dt ei wie der zieht Und unsre Lanzen fürchtet der Franzos´ und unsere Flinten lädt man von hinten da schießt sich´s gut damit auf Ruß und Britt´ Und die Kanonen treffen auch nicht schlecht …

Ja unsere deutschen Waffen die sind gut Weiterlesen »

Soldatenlieder | 1916


Ja wehe euch ihr Bonzen (Bolle)

Ja wehe Euch Ihr Bonzen der kleine Mann steht auf es geht ja um sein Lebendas Ihr ihm habt geklaut er holt es sich zurücke ob lebend oder tot.Damit einmal ein Ende hat alle seine Not Am Samstag, ja da gab esdie große Keilereiund alle Macht dem Volkemillionenfacher Schreiwir wollen …

Ja wehe euch ihr Bonzen (Bolle) Weiterlesen »

Freiheitslieder | | 2012


Ja wenn der Steffel reden kunnt (Lied vom Stephansturm)

Ja wenn der Steffel reden kunnt was wüßt er zu erzählen er, dem im ganzen Wienerrund sich gar nichts laßt verhehlen der alle die Geschlechter schaut entstehen und vergehen und dem ein jedes anvertraut all seine List und Wehen In Türken und Franzosennot und allen Kriegesschauern und als der grause …

Ja wenn der Steffel reden kunnt (Lied vom Stephansturm) Weiterlesen »

Heimatlieder | Landeshymnen | 1913


Ja wütet nur Henker

Ja, wütet nur Henker Und tobet wie toll Nährt Spitzel und steckt die Gefängnisse voll! Wir wollen uns im Kampfe Die Freiheit erwetten. Zerreißt, Zerreißt, Zerreißt Eure Ketten! Den Weg zur Befreiung Nimmt unser Lauf; Wir nehmen dafür selbst Den Kerker in Kauf. Ihr werdet die Geister Der Freiheit nicht …

Ja wütet nur Henker Weiterlesen »

Freiheitslieder | 1909


Ja zu Pfingsten will ich freien

Ja zu Pfingsten will ich freien, larida schöner wandert sich´s zu zweien, larida schöner ist´s zu zweien singen, larida und im Reigen sich zu schwingen, larida Schöner ist´s zu zweien träumen unter blütenweißen Bäumen Ei wie will ich mit ihr scherzen und sie halten treu im Herzen Reicht mir ihre …

Ja zu Pfingsten will ich freien Weiterlesen »

Frühlingslieder | Liebeskummer | | 1924


Ja, bei allen Wahlen (Wahlsong)

Ja, bei allen Wahlen quatschen um die Wette sie von Freiheit oder von Gerechtigkeit aber hinter ihrem Rücken liegt ’ne Kette und die Kette, die ist stets für dich bereit Doch wir lassen uns nicht länger mehr verkohlen und am vierzehnten September sagen wir: Mag die freie Republik der Teufel …

Ja, bei allen Wahlen (Wahlsong) Weiterlesen »

Arbeiterlieder | 1930


Jagd vorbei

Jagd vorbei (Jagdsignal)

Jagdsignale | 2008


Jagdsignal: Sau tot

(Jagdsignal) Sau tot (Jagdsignal)

Jagdsignale | 1900


Jagdsignal: Zum Essen

Jagdsignal Zum Essen (Jagdsignal)

Jagdsignale | 1900


Jagen ist die schönste Freud auf Erden

Jagen ist die schönste Freud auf Erden Jagen ist die allerhöchste Lust Wenn die Hunde lustig bellen und das Wild dem Jäger stellen das erfreuet seine Brust Triumphgeschrei zum Jagen! Joho! Triumphgeschrei zum Jagen! Joho! Text und Musik:  Verfasser unbekannt …. in Deutsches Jägerliederbuch (1951)

Jägerlieder | 1951


Jäger sind zu allem gut

Jäger Jäger Jäger sind zu allem gut man kann sie zum Sturm benutzen und auch zum Latrinen putzen Jäger Jäger Jäger sind zu allem gut Pfüat di Gott Tavern ich scheid von dir . . . . . das ist der Passu-Bio-Marsch . . . . Text und Musik: Verfasser …

Jäger sind zu allem gut Weiterlesen »

Jägerlieder | Soldatenlieder | 1930


Jäger, Spatz und Biene.

Die Spieler bilden einen Stirninnenkreis mit Fassen der Hände. Zwei Schritt Abstand; Jäger, Spatz und Biene stehen in gleichem Abstand außerhalb des Kreises. Auf ein Zeichen des Helfers muß einer den ändern haschen. Der Jäger verfolgt den Speriing, der Sperling die Biene, die Biene den Jäger. Wer geschlagen wird, tritt …

Jäger, Spatz und Biene. Weiterlesen »

Allgemein | | 2008


Jahre kommen Jahre schwinden (An ein Mädchen)

Jahre kommen Jahre schwinden Und der Jugend Traum entflieht Blumen die wir heute finden Kränze die wir heute binden Sind uns morgen schon verblüht Weisheit ist es zu geniessen Dieses Lebens süsse Zeit Torheit wär es, Mädchen Iiessen Wie ein Tröpfchen Zeit verfliessen Ohne Scherz und Fröhlichkeit Lasst uns von einander …

Jahre kommen Jahre schwinden (An ein Mädchen) Weiterlesen »

Lieder von Alt und jung | 2012


Jakob hat kein Brot im Haus

Jakob hat kein Brot im Haus Jakob macht sich gar nichts draus Jakob hin, Jakob her Jakob ist ein Zottelbär => Kindertanz „Seht einmal die Sackmütz an aus dem Vogtland und Thüringen , in: Macht auf das Tor (1905) — Kindervolkslieder (1920)

Kinderlieder | | 1905


Jakob Rind (Geistlicher als Mörder)

Achtzehnhundert und ein Jahr, grad am ersten Februar kam zu Neustadt an der Lind Jakob Rind zur Welt als Kind. Da er nun auf dieser Erden sollt ein Theologe werden, tät man ihn ins Stift hinein, wo die Theologen sein. Doch er fröhnet einer Wonnen: Wenn des Abends sinkt die …

Jakob Rind (Geistlicher als Mörder) Weiterlesen »

Geistliche Lieder | Moritaten | | 1900


Jakobsstern du Licht der Erden

Jakobsstern du Licht der Erden Sonne der Gerechtigkeit Lass die Nacht zum Tage werden wirf die Strahlen weit und breit aus der Schweiz – in: Toggenburger Lieder , Jakobsstern, Bezeichnung Christi, mit Bezug auf 4. Mos. 24,17. herausgegeben 1945 von Albert Edelmann

Geistliche Lieder | Weihnachtslieder | | 1945


Jammer Jammer hin und her

über mich zu klagen Jammer Jammer hin und herüber mich zu klagenEs drückt mein Herze gar zu sehrich kann es gar nicht sagenMach auf mach auf den Gartenich kann nicht länger warten Ich muß ihn suchen an diesem PlatzSieh da sieh da da steht mein SchatzNun ist all Traurigkeit verschwundenhab …

Jammer Jammer hin und her Weiterlesen »

Allgemein | 2009


Jammer Jammer Jammer

hab verloren meinen Schatz Jammer Jammer Jammerhab verloren meinen Schatzich will gehen und will sehenund will suchen meinen SchatzMacht mir auf den Gartenplatzdaß ich suche meinen SchatzFreude Freude über Freudehab gefunden meinen Schatz in: Weyden : Köln vor 50 Jahren , S. 83 , daher Simrock 823 , Deutsches Kinderlied …

Jammer Jammer Jammer Weiterlesen »

Allgemein | 2009


Jammer Jammer über Jammer

Jammer Jammer über Jammer hab verloren meinen Schatz Macht auf die hohe Pforte ob er wohl darinnen ist Ich will sehen ich will sehen ob er wohl darinnen ist Du bist mein lieber Schatz den ich geliebet hab falle dir zu Füßen gebe dir jetzt Küsse Valeri valeri Morgen soll die …

Jammer Jammer über Jammer Weiterlesen »

Kinderlieder | 1905


Jammer Jammer über Jammer

hab verloren meinen Schatz Jammer Jammer über Jammer hab verloren meinen SchatzDu bist mein lieber Schatzden ich geliebet habfalle dir zu Füßengebe dir jetzt KüsseValleri Vallerimorgen soll die Hochzeit sein Ich will gehen ich will sehenob er wohl darinnen istDu bist mein lieber Schatz….. Machet auf die hohe Pforteob er …

Jammer Jammer über Jammer Weiterlesen »

Allgemein | 2009


Jan Hinnerk wahnt up de Lammer-Lammerstraat

Jan Hinnerk wahnt up de Lammer-Lammerstraat, kann maken wat he will, Swieg man jümmer jümmer still, Un da maak he sick en Geigeken Geigeken perdautz. Vigolin, Vigolin sä dat Geigeken, Vigolin, Vigolin sä dat Geigeken. Un Vigo-Vigolin, un Vigo-Vigolin, un sin Deern, de heet Katrin Un dorbi wahnt he noch …

Jan Hinnerk wahnt up de Lammer-Lammerstraat Weiterlesen »

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Politische Lieder | 1815


Jänsken von Bremen

Jänsken von Bremen hadde ne Koh mit eene breden Snute Met eenen Oge sah se nech got dat annre, dat was ren ute Sup ute, ren ute dann wiske du dine snute sup ute, ren ute! D Hartok von Brunswyk de harr sön ol Peerd daz harr sön scheve Snute …

Jänsken von Bremen Weiterlesen »

Kinderlieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | 1908


Japaner marschieren Japaner verlieren

Japaner marschieren, Japaner verlieren Japaner krepieren für japanischen Profit Sie tragen Helm und Gewehre für Japans Ruf, für Japans Ehre Wir Proletarier, fragen jedoch wie lange noch, wie lange noch? Im glühenden Dschungel zerfressen vom Fieber Japaner krepieren für das heilige Tennoreich Sie tragen Helm und Gewehre für Japans Ruf, …

Japaner marschieren Japaner verlieren Weiterlesen »

Arbeiterlieder | Bündische Jugend | , | 1945


Jatz wolln mar gien n Franzosen (Das Spingeser Schlachtlied)

Jatz wölln mar gien n Franzosen zgögen gien Was habns denn bei ins herinan z tien Es hat sie einar blangt wir  habn sie nit verlangt so kam an iader Nar fraß ins mit Haut und Haar Dös geaht nit, eija woll, woll! in Tirol! Dö Brixner, dö larmen nit fast …

Jatz wolln mar gien n Franzosen (Das Spingeser Schlachtlied) Weiterlesen »

Soldatenlieder | | 1809


Jauchzende Jungen auf dem Rücken ihrer Pferde

Jauchzende Jungen Auf dem Rücken ihrer Pferde Ohne Sättel an die Mähne festgekrallt Staub wirbelt auf Es dröhnt vom Hufschlag die Erde Hei so jagen wir vorwärts Daß die Seidenfahne knallt Prall stehn die Segel Peitscht der Salzwind die Wogen Und die Möwen folgen kreischend uns im Heck Uns hat …

Jauchzende Jungen auf dem Rücken ihrer Pferde Weiterlesen »

Bündische Jugend | | 1949


Jauchzet ihr Himmel frohlocket ihr Engel

Jauchzet, ihr HimmelFrohlocket ihr Engel in ChörenSinget dem HerrenDem Heiland der Menschen, zu EhrenSehet doch da:Gott will so freundlich und nahZu den Verlornen sich kehren Jauchzet, ihr HimmelFrohlocket ihr Enden der ErdenGott und der Sünder,Sie sollen zu Freunden nun werden.Friede und FreudWird uns verkündiget heut.Freuet euch, Hirten und Herden Sehet …

Jauchzet ihr Himmel frohlocket ihr Engel Weiterlesen »

Weihnachtslieder | , | 2012


Jawohl Herr Richter

„Sie sind also der festen Meinung, daß Sie mit Ihrer Frau nicht länger können?“ „Jawohl, Herr Richter, —  soll Ich Ihnen meine Alte mal acht Tage hierlassen?“ in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

Witzesammlung | 2011


Je höher der Kirchturm desto schöner das Geläute

Je höher der Kirchturm, desto schöner das Geläute, Je weiter zum Schätzel, desto größer die Freude. Juvivallera, juvivallera! Schatz, scheiden tut weh, Und die Liebe, sie tut wanken Wie das Schifflein auf der See. Je tiefer das Wasser, desto weißer die Fisch, Je weiter mein Schätzel, desto lieber mirs ist. …

Je höher der Kirchturm desto schöner das Geläute Weiterlesen »

Liebeslieder | | 1900


Jede Lerche find´t an Stan

Jede Lerche find´t an Stan wo sie ausrasten kann und a Halmle findts a wos ihr Nest baut davon Nur der Mensch hat ka Rast nur der Mensch hat ka Ruah denn kaum findt er wo´s Glück kommt schon Unglück dazua Hab ka Traurigkeit kennt is mei Bua zu mir …

Jede Lerche find´t an Stan Weiterlesen »

Liebeskummer | 1900


Jeden Faden den ich drehe

Jeden Faden den ich drehe jeden Schritt, den ich hier gehe jede Scholle die ich grabe jede Arbeit die ich habe Alles meinem Gott zu Ehren hier und dort Sein Lob zu mehren Soli Deo Gloria Alle Lasten die ich trage alle Worte die ich sage alle Werke die ich …

Jeden Faden den ich drehe Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 1900


Jeden Morgen geht die Sonne auf

Jeden Morgen geht die Sonne auf in der Wälder wundersamer Runde Und die hohe, heilge Schöpferstunde jeden Morgen nimmt sie ihren Lauf Jeden Morgen aus dem Wiesengrund heben weiße Schleier sich ins Licht uns der Sonne Morgengang zu künden, ehe sie das Wolkentor durchbricht Jeden Morgen durch des Waldes Hall´n …

Jeden Morgen geht die Sonne auf Weiterlesen »

Morgenlieder | 1937


Jenseits des Tales standen ihre Zelte

Jenseits des Tales standen ihre Zelte Zum hohen Abendhimmel quoll der Rauch Das war ein Singen in dem ganzen Heere Und ihre Reiterbuben sangen auch Sie putzten klirrend am Geschirr der Pferde Her tänzelte die Marketenderin Und unterm Singen sprach der Knaben einer: ‚Mädchen, du weißt´s, wo ging der König …

Jenseits des Tales standen ihre Zelte Weiterlesen »

Bündische Jugend | Edelweisspiraten | Erotische Lieder | , | 1920


Jerusalem du hochgebaute Stadt

Jerusalem, du hochgebaute Stadtwollt Gott, ich wär in dirMein sehnlich Herz so groß Verlangen hatund ist nicht mehr bei mirWeit über Berg und Taleweit über blaches FeldSchwingt es sich überallund eilt aus dieser Welt O schöner Tag und noch viel schönre Stund´wann wirst du kommen schierDa ich mit Lust, mit …

Jerusalem du hochgebaute Stadt Weiterlesen »

Geistliche Lieder | Grabgesänge | 2009


Jesaia dem Propheten dies geschah

Jesaia, dem Propheten, dies geschah, Daß er im Geist den Herren sitzen sah Auf einem hohen Thron in hellem Glanz Seines Kleides Saum den Chor füllet ganz. Es stunden zween Seraph bei ihm daran Sechs Flügel sah er einen jeden ha’n Mit zween verborgen sie ihr Antlitz klar Mit zween bedeckten sie die …

Jesaia dem Propheten dies geschah Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 1600


Jesu Christe für uns am Kreuz gestorben (Fünf Wunden)

Jesu Christe für uns am Kreuz gestorben durch die hei´ge Wund deiner rechten Hand erbarme dich unser Jesu Christe für uns am Kreuz gestorben durch die hei´ge Wund deiner linken Hand erbarme dich unser Jesu Christe für uns am Kreuz gestorben durch die hei´ge Wund deines rechten Fuß erbarme dich unser …

Jesu Christe für uns am Kreuz gestorben (Fünf Wunden) Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 1933


Jesu geh voran

Jesu, geh voran auf der Lebensbahn Und wir wollen nicht verweilen dir getreulich nachzueilen führ uns an der Hand bis ins Vaterland Soll´s uns hart ergehn laß uns feste stehn und auch in den schwersten Tagen niemals über Lasten klagen denn durch Trübsal hier geht der Weg zu dir Rühret …

Jesu geh voran Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 1760


Jesu Gnadensonne süsse Seelenzier

Jesu Gnadensonne süsse Seelenzier Brunnquell aller Wonne Neige dich zu mir Blicke voll Erbarmen auf dein Kind herab Tröste selbst mich Armen sei mein Schuld und Stab Tilg all meine Sünde Herr in deinem Blut dass dein Zorn verschwinde o mein höchstes Gut Laß mir deine Wunden deiner Marter schön …

Jesu Gnadensonne süsse Seelenzier Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 1878


Jesus Christus herrscht als König

Jesus Christus herrscht als König alles wird ihm untertänig alles legt ihm Gott zu Fuß Aller Zunge soll bekennen Jesus sei der Herr zu nennen dem man Ehre geben muß Fürstentümer und Gewalten Mächte, die die Thronwacht halten geben ihm die Herrlichkeit alle Herrschaft dort im Himmel hier im irdischen …

Jesus Christus herrscht als König Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 2009


Jesus Christus herrscht als König

Jesus Christus herrscht als König alles wird ihm untertänig alles legt ihm Gott zu Fuß Aller Zunge soll bekennen Jesus sei der Herr zu nennen dem man Ehre geben muß Fürstentümer und Gewalten Mächte, die die Thronwacht halten geben ihm die Herrlichkeit alle Herrschaft dort im Himmel hier im irdischen …

Jesus Christus herrscht als König Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 1757


Jesus der Herr will mich brauchen

Jesus der Herr will mich brauchen Sonnenstrahl zu sein der alle Tage hell leuchtet und nur für ihn allein Für Jesus will ich ein Sonnenstrahl werden Für Jesus will ich ein Sonnenstrahl sein Jesus soll freundlich mich segnen bei allem, was ich tu denn bei dem Spiel, bei der Arbeit …

Jesus der Herr will mich brauchen Weiterlesen »

Geistliche Lieder | Religiöse Lieder für Kinder | | 1921


Jesus du bist unaussprechlich herrlich deinem Kind

Jesus, du bist unaussprechlich herrlich deinem Kind Gnad und Friede, Heil und Leben Herr, in dir ich find Jesu, wenn ich dich nicht hätte wär es finstre Nacht aber deines Geistes Klarheit hat mir Licht gebracht. Jesu, ohne dich versänk ich tief in Sündennot doch nun bin ich frei geworden …

Jesus du bist unaussprechlich herrlich deinem Kind Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 1875


Jesus ging den Berg hinan

Jesus ging den Berg hinan er ruft sein lieben Vater an „Ach Vater herzliebester Vater mein der Pein kann ich nicht überhoben sein?“ „Ach Sohn du liebster Sohne mein der Pein kannst nit überhoben sein Es ist viel besser du stirbst allein als alle Christen insgemein“ Jesus ging in den …

Jesus ging den Berg hinan Weiterlesen »

Geistliche Lieder | | 1927


Jesus hat die Kinder lieb

Jesus hat die Kinder lieb in die Bibel er es schrieb Alles was da schwach und klein sagt er soll sein eigen sein Ja Jesus liebt mich das steht im Bibelbuch Jesus liebt mich immerdar wäscht mit Schnee mich rein und klar Und es sorgt der gute Hirt daß sein …

Jesus hat die Kinder lieb Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 1921


Jesus Heiland meiner Seele

Jesus, Heiland meiner Seele lass an deine Brust mich fliehn da die Wasser näher rauschen und die Wetter höher ziehn Birg mich in den Lebensstürmen bis vollendet ist der Lauf führe mich zum sichern Hafen nimm dann meine Seele auf Andre Zuflucht hab ich keine zagend hoff ich nur auf …

Jesus Heiland meiner Seele Weiterlesen »

Geistliche Lieder | | 1788


Jesus heißt uns leuchten

Jesus heißt, uns leuchten mit hellem Schein. Wie ein kleines Lämpchen brennend klar und rein. Christen sollen leuchten in der dunkeln Welt. Jedes an dem Plätzchen wohin Gott es stellt. Jesus heißt uns leuchten zuerst für Ihn. Sicher weiß und merkt Er ob wir für Ihn glühn. Ob wir helle …

Jesus heißt uns leuchten Weiterlesen »

Religiöse Lieder für Kinder | 1921


Deutsche Volkslieder

Jacob Grimm sah das wesentliche Merkmal aller Volkspoesie darin, daß sie nicht von einzelnen und namhaften Dichtern hervorgegangen, vielmehr unter dem Volk selbst, im Munde des Volkes entsprossen sei. Also nicht ein einzelner, sondern die Gesamtheit, der Volksgeist selber dichtet die Volksgesänge: sie sollen sich „sozusagen von selber an- und fortgesungen haben“. Und für den neugierigen Frager, der diesen Vorgang gedeutet wissen wollte, hatte er die Antwort: „Über die Art, wie das zugegangen, liegt der Schleier des Geheimnisses gedeckt, an das man Glauben haben soll.“ (Jac. Grimm, Über den altdeutschen Meistergesang, Göttingen 1811, Vorrede.)