Jetzt reisen wir Brüder wohl alle zugleich

Jetzt reisen wir Brüder wohl alle zugleich

mp3 anhören"Jetzt reisen wir Brüder wohl alle zugleich" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Jetzt reisen wir Brüder wohl alle zugleich
hin durch das schöne Land Sachsen
Nach Leipzig, nach Ungarn und nach Braunschweig
wo die schöncn Mädel wachsen
Von da wolln wir nach Schlesien ziehn
nach Breslau, Böhmen, Prag und Wien
die schöne Stadt zu sehen

Der Eine reist hin, der Andre reist her
Der Dritte wollte arbeiten
Der Vierte wollte aufs Land, der Fünfte nichts mehr
Der Sechste hat Lust zum Streiten
Der Siebent ist tot, der Achte leidt Not
Der Neunte ringt mit dem traurigen Tod
Der Zehnte ist schon begraben

Text und Musik: Verfasser unbekannt
bei Kretzschmer I. 247
in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1595 „Handwerksburschenlied“)

Liederthema: ,
Liederzeit: (1842)

Region: , , , , , , ,


Anmerkungen zu "Jetzt reisen wir Brüder wohl alle zugleich"

Das Lied ist wohl nicht vollständig aus mündlicher Überlieferung übermittelt worden. Es hat Ähnlichkeit zu dem in etwa zeitgleichen „Lustig lustig ihr lieben Brüder“ und dem jiddischen „Tsen Brider„.

Bemerkenswert, was Böhme für ein vernichtendes Urteil zu diesem Lied verfasst: „Abschreckende Probe von lotterigem Versbau und langweiliger Musik; mehr ist auf dem Kunstgebiete von Handwerkern nicht zu erwarten, nur wenige haben eine poetische Ader.“

Man kann ahnen, wie viele Lieder gar nicht erst aufgeschrieben wurden, weil sie den Herausgebern als minderwertig erschienen.